Microsoft Launcher: Der neu aufgelegte Arrow-Launcher

8. Februar 2018
Microsoft Launcher: Der neu aufgelegte Arrow-Launcher

Microsoft hat den populären Arrow Launcher für Android neu aufgelegt und als Microsoft Launcher veröffentlicht. Dabei ist ein gelungener Launcher herausgekommen, der viele Stärken und stylisch Features mitbringt. 

Launcher für Android gibt es im Playstore viele, doch der neue Microsoft-Launcher brauch sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken. Mit anderen populären Apps, wie dem Nova Launcher oder dem Pixel Launcher kann die neue Microsoft App problemlos mithalten.

Den Startbildschirm anpassen

Mit dem Microsoft Launcher kann das Aussehen ihres Homescreens beliebig verändert und individuell anpasst werden. So kann man das Design, wie bei Windows 10 üblich, in Hell oder Dunkel halten und mit einer Akzentfarbe verfeinern. Weiterhin kannst du über Symbolpakete und Gesten dein Gerät nach deinen Wünschen designen. Als zusätzliches Feature bietet der Microsoft Launcher die Möglichkeit das Hintergrundbild jeden Tag automatisch zu ändern. Dazu werden Bilder aus der Bing-Datenbank verwendet.

Wichtige Informationen auf einen Blick

Ein wichtiges Feature des Microsoft Launchers ist der personalisierte Feed, der angezeigt wird, wenn man auf dem Startbildschirm nach links wischt. Dort findest du aktuelle Nachrichten, häufig benutzte Apps, zuletzt hinzugefügte Bilder und Videos und die Personen, mit denen du als letztes Kontakt hattest – alles auf einen Blick. Zudem kannst du den Feed beliebig einstellen und über App-Widgets erweitern. Wen dieses Feature stört, der kann den Feed auch einfach ganz abschalten.

Das Wichtigste zum Schluss

Das wohl interessanteste Feature des Microsoft Launchers ist jedoch die so genannte „Continue on PC“-Funktion. Mit dieser Funktion kannst du dein Android-Smartphone oder Tablet über deinen Microsoft-Account mit deinem Windows 10 PC verbinden und  Inhalte von deinem Smartphone direkt auf deinen PC oder umgekehrt darstellen. Dieses Feature ermöglicht es Bilder mit dem Smartphone aufzunehmen und direkt auf dem PC anzeigen zu lassen. Wenn ihr ein Dokument bearbeitet und dann auf „Am PC weitermachen“ tippt, kannst du dein Dokument einfach am PC weiter bearbeiten. Wer dieses Feature ausprobieren will, braucht dazu lediglich ein Microsoft-Konto, den Microsoft Launcher auf dem Smartphone und das neueste Windows 10 Fall Creators Update auf dem PC. Falls ihr ein iOS-Gerät habt, so könnt ihr nur das neue Continue on PC-Feature nutzen, in dem ihr die Continue on PC-App aus dem Appstore verwendet, da der Microsoft Launcher nicht für iOS verfügbar ist.

Fazit

Mit dem neuen Launcher ist es Microsoft erfolgreich gelungen die Kluft zwischen Windows PCs und Smartphones entscheidend zu verkleinern. Mit seinen zahlreichen nützlichen Features und den schicken Design-Optionen stellt der Microsoft Launcher eine gute Alternative zum Standard-Homescreen dar.

Den Microsoft Launcher im Play Store findet ihr hier.

Die Continue on PC-App aus dem Apple App Store findet ihr hier.

 

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht