Das Sony Xperia XA2 und das XA2 Ultra im Vergleich

20. Februar 2018

Sony hat auf der CES 2018 das Xperia XA2 und das Xperia XA2 Ultra vorgestellt. Beide Geräte ähneln sich optisch sehr und unterscheiden sich lediglich in ein paar Details. Welche genau, zeigen wir euch in diesem Beitrag.

AllUnterschiede auf einen Blick

1. - Das Display: 5,2 Zoll vs. 6,0 Zoll
2. - Die Frontkamera: Single vs. Dual
3. - Der Arbeitsspeicher: 3 GB vs. 4 GB
4. - Der Akku: 3300 mAh vs. 3580 mAh
5. - Der Speicher: 32 GB vs. 32 oder 64 GB
6. - Die Farbe: Pink vs. Gold

Der wohl auffälligste Unterschied zwischen den beiden Geräten ist die Größe. Das XA2 kommt mit einem 5,2 Zoll Full HD-Display, während das XA2 Ultra einen 6,0 Zoll FullHD-Display mitbringt. Somit fällt der Unterschied zwischen dem kompakten XA2 und dem XA2 Ultra ziemlich groß aus. Auch in anderen Punkten unterscheidet sich die Hardware. So hat das XA2 nur eine 8 Megapixel Frontkamera, das XA2 Ultra allerdings ein Dual-Kamera-System aus einer 8 Megapixel und einer 16 Megapixel Kamera. Die 16 Megapixel Kamera verfügt zudem über einen optischen Bildstabilisator. Mit dieser Kombination gelingen die besten Selfie-Aufnahmen. Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Geräten findet sich beim verbauten Speicher. Das XA2 Ultra hat 4 GB an Arbeitsspeicher zur Verfügung, das XA2 hingegen nur 3 GB. Auch ist das Ultra in einer Variante mit entweder 32 oder 64 GB internem Speicher zu haben. Den kleinen Bruder gibt es jedoch nur mit 32 GB internem Speicher. Ebenfalls spendiert Sony dem XA2 Ultra einen etwas größeren Akku, der aber nicht unbedingt längere Laufzeiten garantiert. Letzter Unterschied: Das XA2 ist in einer pinken Farbvariante verfügbar. Beim Ultra entfällt diese Farbe. Stattdessen ist das XA2 Ultra in der Farbe Gold erhältlich.

Fazit zum XA2 und XA2 Ultra

Wer Interesse am Xperia XA2 und kein allzu hohes Budget hat, der sollte sich auf jeden Fall das XA2 Ultra noch einmal genauer anschauen. Falls euch das 6 Zoll Display des Ultras jedoch zu groß sein sollte und ihr auf die Dual-Frontkamera verzichten könnt, dann greift lieber zum Xperia XA2. Die Hardware des XA2 Ultra ist zwar etwas besser, als die des XA2, Ob sich dafür ein Preisaufschlag von rund 100€ lohnt, ist zu bezweifeln.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum  Sony Xperia XA2 und zum Sony Xperia XA2 Ultra.

Hier geht es zum direkten Vergleich Sony Xperia XA2 und Sony Xperia XA2 Ultra.

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Top Artikel

Das Handy aus dem Artikel

Sony Xperia XA2 Ultra
  • 23 Megapixel Hauptkamera mit 4K-Videoaufnahme
  • 5-fach Clear Image Zoom und Weitwinkelobjektiv
  • 23-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2,1 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6 Zoll Touchscreen mit 1920 x 1080 Pixeln
  • WLAN, UMTS, LTE, NFC
zum Handy