Huawei Y7 2019 – erschwingliches Smartphone mit vielen Verbesserungen

19. März 2019
Huawei Y7 2019 – erschwingliches Smartphone mit vielen Verbesserungen

Neben den neuen Flaggschiffen und teuren Mittelklasse-Smartphones stellt Huawei nun auch sein neues Einsteiger-Modell vor. Das Huawei Y7 2019 ist eine neue Auflage des Y7 2018 und übertrifft seinen Vorgänger in vielen Punkten. Es kann mit einem großen Akku, schnellem Prozessor und großem Bildschirm zum kleinen Preis punkten.

Starke Leistungsverbesserungen

Das Huawei Y7 2019 arbeitet mit einem Qualcomm-Snapdragon-450-Prozessor. Dieser Prozessor wurde noch bis vor kurzem in Mittelklasse-Smartphones verbaut und bringt gute Leistung. Der Achtkern-Prozessor arbeitet mit einer Taktrate von bis zu 1,8 Gigahertz. Um die Software des Smartphones gut nutzen zu können und die Apps ohne Probleme nutzen zu können, verfügt das Smartphone über einen Arbeitsspeicher von drei Gigabyte. Das ist für ein Gerät dieser Preisklasse ordentlich und reicht im Alltag problemlos aus. Ergänzt wird dieser durch einen internen Speicher von 32 Gigabyte. Dies wurde beides im Vergleich zum Vorgänger, dem Huawei Y7 2018, deutlich erhöht. Der interne Speicher kann zusätzlich auch über eine microSD-Karte erweitert werden. Der Slot für diese Karte ist jedoch ein Hybrid und somit muss man sich zwischen der zusätzlichen Speicherkarte und einer zweiten SIM-Karte entscheiden. Auf dem Smartphone läuft Android 8.1 Oreo mit Huaweis Benutzeroberfläche EMUI 8.2.

Konnektivität und lange Akkulaufzeit

Bei der Konnektivität des Huawei Y7 2019 muss lediglich beachtet werden, dass das Handy nur mit 2,4-Gigahertz-Netzwerken kompatibel ist. WLAN mit einem 5-Gigahertz-Band kann leider nicht genutzt werden. Moderne Router sind aber durchaus dazu in der Lage auf beiden Frequenzen zu funken. Alle weiteren Verbindungen, wie Bluetooth und 4G werden natürlich weiterhin unterstützt. Der Akku des Smartphones kann ebenfalls ordentlich punkten. Mit einer Kapazität von 4000 Milliamperestunden ist eine lange Laufzeit auf jeden Fall gewährleistet. Hinzu kommt außerdem noch ein KI-Energiespartechnologie, mit der die Laufzeit optimiert und verlängert werden kann. Aufgeladen wird das Smartphone über einen microUSB-Port.

Schlichtes Design mit großem Bildschirm

Das Huawei Y7 2019 verfügt über ein großes Dewdrop-Display mit einer Diagonale von 6,26 Zoll. Dabei hat es eine Auflösung von 1520 x 720 Pixeln im 19:9-Format. Videos und Fotos kann man auf diesem Bildschirm in HD+ anschauen. Am oberen Bildschirm-Rand ragt eine kleine Notch in das Display, in dem sich die Frontkamera verbirgt. Das Gehäuse des Smartphones ist ebenfalls schlicht gehalten und beschränkt sich auf wenige Buttons. So finden sich an der rechten Seite des Gerätes weiterhin die Lautstärketasten und der Power-Button. Auf der linken Seite befindet sich der Hybrid-Slot für SIM-Karten und gegebenenfalls auch eine microSD-Karte, wenn diese genutzt werden soll. Weiterhin ist ein 3,5-mm-Klinkenanschluss an der Oberseite verbaut. Auf der Rückseite sorgt der Fingerabdrucksensor dafür, dass das Smartphone sicher und schnell entsperrt werden kann.

Dual-Kamera und KI-Technologie

Auf der Rückseite des Huawei Y7 befindet sich eine Dual-Kamera mit einem LED-Blitz. Der Hauptsensor macht Fotos mit 13 Megapixeln bei einer f/1,8-Blende. Ergänzt wird dies durch den Sekundär-Sensor mit zwei Megapixeln und einer f/2,4-Blende. Dieser Sensor ist speziell für Tiefeninformationen zuständig, damit man hübsche Fotos mit Bokeh-Effekt aufnehmen kann. Die Frontkamera befindet sich in der Notch am oberen Display-Rand. Sie nimmt Fotos mit acht Megapixeln und einer f/2,0-Blende auf. Beide Kameras nehmen Videos in einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Über die Frontkamera kann das Smartphone per Face Unlock 2.0 entsperrt werden. Bei Selbstporträts kann eine automatische Retusche eingestellt werden. Außerdem verfügt das Smartphone über eine künstliche Intelligenz, die über 500 Szenen mit 22 Objekten erkennen kann und die Einstellungen an diese Motive anpasst. Damit werden Schnappschüsse zu echten Meisterwerken.

Easy-Mode

Das Huawei Y7 2019 möchte auch Leute ansprechen, die sich mit Smartphones noch nicht so gut auskennen und die Welt der großen Displays und App-Vielfalt noch kennenlernen wollen. Dafür bietet Huawei einen sogenannten “Easy-Mode“ an. Mit dieser Einstellung wird die Schrift, die auf dem Smartphone angezeigt wird, automatisch vergrößert, ebenso wie die Symbole. Außerdem wird die Lautstärke erhöht und die Benutzeroberfläche vereinfacht. So wird das Smartphone für jeden Nutzer zugänglich gemacht und der Einstieg in die digitale Welt deutlich erleichtert. Besonders für ältere Leute, die sich noch nicht mit Smartphones beschäftigt haben, ist dies ein tolles Feature.

Das Huawei Y7 2019 bietet einen tollen Umfang an Fähigkeiten. Mit dem großen Display taucht man schnell in digitale Welten ein und muss diese dank des großen Akkus nicht sofort wieder verlassen. Mit den Kameras kann man hübsche Momentaufnahmen machen, um sie später mit seinen Freunden zu teilen. All diese Features machen das Huawei Y7 2019 zu einem sehr gelungenen und erschwinglichen Smartphone.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum Huawei Y7 2019.

Das Huawei Y7 2019 Dual-SIM mit Handyvertrag nach Wahl

Huawei Y7 2019 Dual-SIM z.B. 32 GB midnight black

Huawei Y7 2019 Dual-SIM
  • Großer 4000-mAh-Akku für extra lange Laufzeiten
  • 13-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 1,8 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6,26 Zoll Touchscreen mit 1520 x 720 Pixeln
  • WLAN, UMTS, LTE
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original Blau Tarif

Blau M Plus

  • 2 GB Internet-Flat
  • EU-Roaming inklusive
  • 25 Euro Gutschrift bei Rufnummernmitnahme
  • 300 Min. / SMS in alle dt. Netze
Gerätepreis einmalig
1 €
Tarifpreis monatlich
17,99 €

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht