OnePlus 7 – viel Leistung im hochwertigen Design

5. Juni 2019
OnePlus 7 – viel Leistung im hochwertigen Design

Neben dem OnePlus 7 Pro, das schon viele Schlagzeilen gemacht hat, gibt es von OnePlus noch die Basisvariante in der Serie: das OnePlus 7. Dies ist eine kleinere Variante des OnePlus 7 Pro. Dabei bleibt es genauso leistungsstark und flexibel. Denn auch dieses Modell verfügt über den neuen Snapdragon-Prozessor, ein großes Display, tolle Kamera-Features und eine simple Bedienung dank OxygenOS.

Herausragende Leistung

Für die ausgezeichnete Leistung, die das OnePlus 7 mit sich bringt, ist ein Qualcomm-Snapdragon-855-Prozessor zuständig. Dieser Achtkernprozessor taktet mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2,84 Gigahertz. Dies wird mit einer Adreno-Grafikeinheit kombiniert, die das Smartphone noch schneller macht und auch anspruchsvolle Spiele mit Leichtigkeit ausführt. Wahlweise kommt das OnePlus 7 mit sechs Gigabyte RAM und 128 Gigabyte internem Speicher oder acht Gigabyte RAM und 256 Gigabyte Speicher. Da ist wohl für jeden was dabei und es sollte nicht zu Engpässen beim Speicher kommen. Damit man sich noch besser und schneller durch sein Smartphone navigieren kann, steht OxygenOS bereit, das zahlreiche Vorteile bietet.

Hochwertiges Design

Das OnePlus 7 ist ein absoluter Hingucker. Das Design ist zwar schlicht, bleibt dabei aber sehr elegant und ist hochwertig verarbeitet. Nicht nur das Display, sondern auch die Rückseite besteht aus Glas. Durch die gewölbte Rückseite liegt das Smartphone gut in der Hand und sieht zusätzlich sehr hochwertig aus. Auf dieser Seite ist mittig die Dual-Kamera platziert. Direkt darunter finden wir den LED-Blitz und das OnePlus Logo. Weiter unten befindet sich, ebenfalls zentriert noch der OnePlus-Schriftzug. Damit das Glasgehäuse weder auf der Vorder- noch auf der Rückseite kaputt geht, sind beide Bauteile mit Corning Gorilla Glass geschützt. Am oberen Rand des Displays befindet sich eine abgerundete Notch, in der sich die Frontkamera verbirgt. Der Rest der Vorderseite wird komplett vom Display eingenommen. Die Glaselemente werden durch einen Metallrahmen verbunden. An den Kanten des Metallrahmens befinden sich Power-Button, Lautstärkeregler und Alert-Slider, sowie der Hybrid-Slot für die SIM-Karten. An der unteren Seite ist der USB-C-Anschluss angebracht, der sich gut erreichen lässt.

Strahlende Farben und Fingerprintsensor im Display

Das Display des OnePlus 7 misst 6,41 Zoll und erstreckt sich über die Front. An der unteren Seite befindet sich ein schmales Kinn und an der oberen Seite ragt eine abgerundete Notch in das Display hinein. Allgemein bietet der Bildschirm aber eine Menge Platz für Serien oder Spiele, deren Farben durch das Optic-AMOLED-Display noch strahlender wirken. In einem 19,5:9-Verhältnis gibt das Smartphone alle Inhalte wieder und ist so vor allem für Filme gut geeignet. Dafür sind Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos an Ober- und Unterseite des Handys verbaut. So macht das Eintauchen in die neuste Serie gleich viel mehr Spaß. Um das Handy sicher zu entsperren befindet sich unter dem Display ein Fingerabdrucksensor.

Quick Charge auch während intensiver Nutzung

Der Akku des OnePlus 7 fällt zwar im Vergleich zu dem des OnePlus 7 Pro etwas kleiner aus, ist aber ebenfalls sehr ausdauernd. Mit seinen 3700 Milliamperestunden hält der Akku mindestens einen Tag durch, auch bei aktiver Nutzung. Über den USB-C-Port wird das Smartphone dann geladen, wobei auch Fast Charge möglich ist. Auch beim Laden kann man das OnePlus 7 benutzen, ohne dass es sich wie andere Smartphones aufheizt. Zeitgleich kann man akkuintensive Apps wie Spiele oder Videos nutzen und das Handy wird trotzdem mit voller Geschwindigkeit aufgeladen. Innerhalb einer Stunde lädt der Akku bei aktiver Nutzung auf 80%. Laut Herstellerangaben ist diese Ladegeschwindigkeit deutlich höher, als die des Samsung Flaggschiffs Galaxy S10+.

Dual-Kamera mit intelligenter Inhaltserkennung

Auf der Rückseite des OnePlus 7 befindet sich eine leicht hervorstehende Dual-Kamera. Diese besteht aus einem 48-Megapixel-Sensor, der von weiteren fünf Megapixeln begleitet wird. Damit werden die Aufnahmen nicht nur außergewöhnlich detailreich, sondern verfügen auch über natürliche Farben. Dank der optischen Bildstabilisierung gelingen die Fotos und Videos ohne Verwackeln. Neben dem Dual-LED-Blitz, der sich unter den Objektiven befindet, verfügt das OnePlus 7 noch über weitere interessante Features. Neue Software sorgt dafür, dass die Helligkeit auf Fotos optimiert wird. Für Aufnahmen bei schwachem Licht, vor allem in der Nacht gibt es den Nightscape-Modus, in dem klare Fotos aufgenommen werden können. Im Portraitmodus gelingen Fotos von Personen besonders gut. Mit der intelligenten Inhaltserkennung können Inhalte, die sich auf den Fotos befinden, wie beispielsweise E-Mail-Adressen, Telefonnummern und URLs, erkannt, gespeichert und geöffnet werden. Videos kann das OnePlus 7 in bis zu 4K-Qualität aufnehmen bei 30 oder 60 Bilder pro Sekunde. In der Super-Zeitlupe entstehen Videos in FullHD, bei bis zu 240 Bildern pro Sekunde. Außerdem sind auch Fotos im RAW-Format, als Panorama oder in HDR möglich.

Frontkamera mit Face Unlock

Mit der Frontkamera des OnePlus 7 lassen sich tolle Selbstportraits aufnehmen. Diese Kamera verfügt selbstverständlich auch über die meisten Fähigkeiten, wie die vorangegangene Hauptkamera. Sie hat allerdings nur einen Sensor, mit 18 Megapixeln. Man kann die Fotos retouchieren und weiterbearbeiten. Durch Face Unlock wird das OnePlus 7 schnell und sicher mit nur einem Blick entsperrt.

Rundum bietet das OnePlus 7 zwar etwas weniger als das OnePlus 7 Pro, jedoch überzeugt auch hier das nahezu randlose und hochauflösende Display, die Dual-Kamera auf der Rückseite und der großzügige Arbeitsspeicher. In Sachen Leistung steht das OnePlus 7 dem OnePlus 7 Pro in kaum etwas nach. Der Prozessor ist der gleiche und arbeitet effizient und schnell. Bei der Ladetechnologie kann das OnePlus 7 sogar seinen Konkurrenten, das Samsung Galaxy S10+ ausstechen. Bei diesen ganzen Vorteilen kann man sich wohl kaum für einen Hauptkaufgrund entscheiden.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum OnePlus 7.

Das OnePlus 7 mit Handyvertrag nach Wahl

OnePlus 7 z.B. 128 GB mirror gray mit 6 GB RAM

OnePlus 7
  • Fingerprintsensor im Display
  • 48-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2,84 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6,41 Zoll Touchscreen mit 2340 x 1080 Pixeln
  • WLAN, UMTS, LTE, NFC
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original Vodafone Tarif

Vodafone Smart L Plus (+ 5)

  • 10 GB Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
  • 24 Monate 5 Euro sparen
Gerätepreis einmalig
1 €
Tarifpreis monatlich
36,99 €

24 Monate reduziert, danach 41,99 € alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht
instagramfacebook