Samsung Galaxy S21 FE – die optimierte Neuauflage

19. Januar 2022
Samsung Galaxy S21 FE – die optimierte Neuauflage

Seit der letzten Generation bringt Samsung Fan-Editionen der aktuellen S-Reihe auf den Markt, um die beliebtesten Features in einem Handy zu vereinen. Das neue Galaxy S21 FE verfolgt erneut diesen Ansatz und dient als Hybrid zwischen S21 und S21+ mit einem 6,4-Zoll-Display. Auch reichlich Prozessor-Power mit 5G liefert das Smartphone sowie einen großen Akku und eine überarbeitete Kamera. Hier lohnt sich ein Blick auf dieses vielseitige und gut ausgewogene Mittelklasse-Handy.

Design-Kompromisse ohne Abstriche

Optisch greift das S21 FE natürlich die Ästhetik von S21 und S21+ auf. Ein großes Display mit Punch Hole für die Frontkamera auf der Vorderseite und ein einzigartiges Kameramodul auf der sonst schlichten Rückseite. Das Handy ist in vier Farben erhältlich (White, Graphite, Lavender und Olive), die sich von den vorangegangenen Hauptgeräten unterscheiden. Auch der Farbkontrast zwischen Kamera und dem Rest des Gerätes wurde aufgehoben, für einen einheitlichen Look. Es wurde zudem eine matte Oberfläche für den Rahmen der Objektive gewählt.

Die Fan Edition besitzt die Kunststoffrückseite des S21, während das S21+ mit einem Rücken aus Glas kommt. An der Position von Tasten und Anschlüssen wurde nichts verändert. Weiterhin ist der Schutz vor Wasser und Staub durch die IP68-Zertifizierung garantiert.

Das Design greift die Elemente vom S21 auf, aber präsentiert sich noch cleaner.

Großes 120-Hertz-Display

Bei der S-Reihe von Samsung darf man fest mit einem guten Display rechnen. Wie erwähnt hat der Hersteller für das FE mit 6,4 Zoll die goldene Mitte zwischen S21 (6,2 Zoll) und S21+ (6,7 Zoll) gewählt. So hat man eine sehr angenehme Größe für einen Kompromiss aus Bildschirmdiagonale und Handlichkeit. Für tolle Farben und ein tiefes Schwarz sorgen die AMOLED-Technologie und HDR10+. Die nötige Schärfe liefert eine Auflösung in Full HD+ (1080 x 2040 Pixel, ~411 ppi), was ein vernünftiger Wert ist. Wie andere Top-Smartphones besitzt auch das S21 FE eine erhöhte Bildwiederholrate von 120 Hertz. So werden alle Inhalte flüssig wiedergegeben, was sich insbesondere bei Social-Media-Feeds und Videospielen bezahlt macht.

Dünne schwarze Linien rahmen den Bildschirm und laden zum Eintauchen in die Video- und Bildinhalte ein. In das Display ist wie bei Android-Geräten seit einiger Zeit üblich ein Fingerabdrucksensor integriert. Dieser entsperrt dein Gerät sicher und schnell. Den nötigen Schutz liefert Corning Gorilla Glass Victus, eines der stärksten Smartphone-Gläser auf dem Markt.

Durch das neue Android 12 und die zugehörige Oberfläche von Samsung One UI 4 kann auch das Always-on-Display noch mehr. Die gesamte Optik sowohl von der Hardware als auch von der Software ist aufeinander abgestimmt, um dir ein vollkommenes digitales Erlebnis zu bieten, das dich jeden Tag in der (Hosen-)Tasche begleitet.

Das schöne Dynamic AMOLED 2X Display mit 120 Hertz kann sich wirklich sehen lassen.

Triple-Kamera mit echtem Tele

Die Kamera wurde zwar optisch nur minimal angepasst, doch beim Setup hat sich das eine oder andere verändert. Der Weitwinkelsensor mit 12 MP ist gleich geblieben und macht weiterhin brillante Fotos. Dank der niedrigen ƒ/1,8-Blende kannst du unter schwierigen Lichtverhältnissen helle und scharfe Aufnahmen machen. Mit dem grandiosen Autofokus (Dual Pixel PDAF) und der optischen Bildstabilisierung (OIS) gelingen auch in hektischen Szenarien wackelfreie Fotos.

Das zweite Objektive wurde komplett getauscht. Ehemals mit 64 MP versehen und 1,1-fachem optischen Zoom, bringt das neue „echte“ Tele lediglich 8 MP, dafür aber dreifach optischen Zoom. Der Sensor kann deutlich weiter hereinzoomen und ohne Qualitätsverlust durch digitale Vergrößerung weit entfernte oder kleine Objekte nah heranholen. Weil man auf große Distanz noch mehr Verwacklungen unterliegt, besitzt das Tele natürlich auch einen erstklassigen Autofokus und eine OIS. Die Blende liegt bei ƒ/2,4, was immer noch lichtstarke Bilder ermöglicht.

Das dritte Objektiv ist ein Ultra-Weitwinkelsensor, welcher auch im S21 FE eine Blende von ƒ/2,2 und 12 MP hat. Allerdings wurde der Aufnahmewinkel noch etwas vergrößert auf 123°. So kannst du riesige Motive wie Landschaften oder Wolkenkratzer einfangen.

Die Frontkamera wurde komplett verändert und von einem 10-MP-Objektiv auf einen 32-MP-Sensor hochgestuft. Dafür wurde der Autofokus entfernt, was ein leichtes Downgrade ist. Insgesamt macht die Selfie-Cam aber schöne Fotos in hoher Auflösung.

Das Handy filmt in 4K-Qualität bei bis zu 60 fps oder im Slow-Motion-Modus sogar mit bis zu 960 fps für beeindruckende Aufnahmen. Durch die geringere Auflösung des Hauptobjektivs sind allerdings keine Videoaufnahmen in 8K mehr möglich. Wer hier mehr Pixel haben möchte, sollte auf die vorherigen Geräte oder die S22-Reihe zurückgreifen.

Eine leicht veränderte Optik und ein richtiges Tele zeichnen die Fan Edition aus.

Starke Leistung als S21-Hybrid

Im Inneren der Fan Edition arbeitet ein leistungsfähiger Snapdragon 888 und holt das Meiste an Performance aus dem Smartphone raus. Der Chip arbeitet effizient und mit 2,84 GHz maximaler Taktung extrem schnell. Seine acht Kerne ermöglichen reibungsloses Multitasking. Durch die 6 oder 8 GB RAM (je nach Version) musst du dir auch um anspruchsvolle Anwendungen keine Sorgen machen. An internem Speicher stehen 128 bis 256 GB zu Verfügung. Du hast also eine Menge Platz für all deine Dateien, allerdings ist keine Erweiterung per microSD mehr möglich. Dies ist ein Feature, das Samsung leider mit der S21-Generation gestrichen hat.

Dank der hervorragenden Kombination aus Display und Prozessor bist du auch für stundenlanges Zocken gerüstet. Alle Bildinhalte werden brillant erzeugt durch die Adreno-660-GPU und flüssig wiedergegeben. Für ein erstklassiges Klangerlebnis sorgen kräftige Stereo-Lautsprecher und hochauflösende Audio-Treiber (32-bit/384kHz).

Damit dir beim Spielen und bei allen anderen Tätigkeiten im Verlaufe des Tages nicht die Energie ausgeht, hat das S21 FE einen großen Akku mit 4.500 mAh. Auch hier stellt die Fan Edition einen Mittelweg zwischen S21 und S21+ dar. Aufgeladen wird die Batterie per USB-C mit 25W-Schnellladen, was für 50 % Kapazität in 30 min sorgen soll. Schnelles kabelloses Laden mit flotten 15 Watt ist ebenfalls möglich und auch Reverse Wireless Charging ist an Bord, um Energie mit anderen Handys und Zubehör zu teilen.

Neben USB-C ist dir eine gute Verbindung über Bluetooth 5.0 und NFC garantiert. Auf 5G und WiFi 6 für eine perfekte Übertragung mit extremen Datengeschwindigkeiten musst du ebenfalls nicht verzichten. So bist du optimal für die Zukunft und eine lange Nutzung des Smartphones ausgestattet.

Das Samsung Galaxy S21 FE ist ein wunderbares Smartphone, das alle guten Dinge der Vorgänger vereint. Hier kommt man mit einem großen 120-Hertz-Display, der starken Triple-Kamera und ordentlich Prozessor-Power wirklich auf seine Kosten. Besonders das neue Tele und die gut abgestimmte Akkuleistung heben die Fan Edition hervor, welche ebenfalls mit ihrer eleganten Optik überzeugen kann. Dieses Handy hat seinen Namenszusatz wieder redlich verdient.


Weitere Informationen, Preise und Bilder zum Samsung Galaxy S21 FE.


 

Das Samsung Galaxy S21 FE mit Handyvertrag nach Wahl

Samsung Galaxy S21 FE G990 z.B. 128 GB mit 6 GB RAM graphite

Samsung Galaxy S21 FE G990
  • 25 Watt Schnellladung und kabellose Ladung
  • 12-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2,84 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6,4 Zoll Touchscreen mit 2340 x 1080 Pixeln
  • Bluetooth , NFC, LTE, 5G
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original congstar Tarif

congstar Allnet Flat 10 GB

  • Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
Gerätepreis einmalig
149 €
Tarifpreis monatlich
22,00 €

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • congstar
  • otelo

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook