Handyvertrag wechseln – ganz einfach

8. Januar 2020
Handyvertrag wechseln – ganz einfach

Das Wechseln eines Handyvertrags ist für viele eine schwierige Entscheidung. Es gibt vieles zu beachten und man verliert bei so vielen Anbietern mit unterschiedlichen Angeboten schnell den Überblick, an wen man sich wenden muss. Bei Handy Deutschland kannst du dir aus vielen Handyverträgen den perfekten mit dazu passendem Smartphone aussuchen, ganz ohne Schwierigkeiten. Beim Wechsel zu einem neuen Anbieter oder bei einer Vertragsverlängerung müssen aber einige Kleinigkeiten beachtet werden.

Wann kann ich meinen Handyvertrag wechseln?

Ein Vertragswechsel klingt zwar anstrengend, ist aber oft nicht so schwer und kann einem viel Geld sparen. Viele Verträge laufen bereits mehrere Jahre und entsprechen nicht mehr dem aktuellen Preis-Leistungs-Verhältnis. Man sollte also hin und wieder recherchieren, was die Anbieter aktuell bieten können. Oft findet man Verträge für den gleichen Preis und bekommt damit deutlich mehr Leistung. Wenn man mit dem Umfang zufrieden ist, das man bisher hatte, kann man sich nach günstigeren Alternativen umsehen, die das gleiche anbieten.

Grundsätzlich kann man einen Handyvertrag jederzeit wechseln. Dabei kann es aber passieren, dass die zwei Verträge auch zeitgleich laufen, wenn der alte Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt wurde. Ist alles fristgerecht gekündigt, stehen einem alle Handyverträge offen. Hier bei Handy Deutschland findest du zu jedem Smartphone einen passenden Vertrag. Aber auch eine Vertragsverlängerung und die Rufnummernmitnahme zu einem anderen Anbieter sind hier möglich.

Wann muss ich meinen Vertrag kündigen?

Wann man den Vertrag kündigen muss, hängt vom Anbieter ab. Bei den meisten Verträgen muss man drei Monate vor Vertragsende eine Kündigung einreichen. Es gibt jedoch auch Anbieter, bei denen man monatlich kündigen kann. Wann der tatsächliche Ablauf des Vertrages und wie lang die Kündigungsfrist ist, kann man dem Vertrag entnehmen.

Wenn ein Vertrag nicht fristgerecht gekündigt wird, wird er oft automatisch um ein Jahr verlängert. Man sollte sich also rechtzeitig über neue Verträge und Konditionen informieren und fristgerecht kündigen. Die Kündigung ist meist sehr simpel. Es muss lediglich ein unterschriebenes Dokument an den Anbieter gesendet werden, indem man erklärt, dass man den Vertrag zum nächstmöglichen Termin kündigen möchte.

In ganz bestimmten Fällen kannst du auch von deinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Dies ist allerdings nur in manchen Szenarien möglich, da unter anderem ein Umzug – sogar ins Ausland aufgrund der EU-Roaming-Bestimmungen – kein ausreichender Grund ist.

Falls dein Anbieter jedoch z. B. eine fehlerhafte Rechnung nicht korrigiert, unrechtmäßige Preiserhöhungen vornimmt oder dauerhafte Verbindungsstörungen unabhängig vom Aufenthaltsort auftreten, darfst du außerordentlich kündigen. Informiere dich in solch einem Fall noch einmal genau, wie du vorgehen musst.

Neue SIM-Karte – alte Handynummer. Ganz einfach mit der Rufnummernmitnahme!

Wie funktioniert eine Rufnummernmitnahme?

Eine Rufnummernmitnahme ist oft sehr hilfreich. Gerade wenn man seit Jahren die gleiche Telefonnummer und diese auch bei unterschiedlichen Diensten und Kontakten hinterlegt hat, würde eine neue Nummer viel Arbeit bedeuten. Ein Anbieterwechsel heißt also nicht, dass du direkt eine neue Nummer bekommst.

Wenn du deine eigene Rufnummer mit zu einem neuen Anbieter über Handy Deutschland nehmen möchtest, ist dies sehr einfach. Bei der Bestellung des neuen Smartphones bestätigst du die Option “Ich möchte meine alte Rufnummer mitnehmen”. Die Rufnummer kann man aber nicht mitnehmen, wenn man bei seinem Anbieter bleibt. Wenn man bei seinem Anbieter bleiben möchte, kann man eine Vertragsverlängerung beantragen.

Man kann die Rufnummer auch schon vor Ende des alten Vertrages mitnehmen. Dann bekommt man eine SIM-Karte des neuen Anbieters mit der bestehenden Nummer und der alte Vertrag läuft dann mit einer neuen Telefonnummer weiter bis er gekündigt wird.

Weitere genaue Details, die bei Mitnahme der Rufnummer beachtet werden müssen, findest du hier.

Welche Verträge gibt es?

Bei Handy Deutschland bekommst du nur Originalverträge. Vertragspartner ist auch immer die Telefongesellschaft selbst. Bei der Auswahl eines Vertrags solltest du auf unterschiedliche Faktoren achten. Zum einen ob eine Telefon- oder SMS-Flatrate benötigt wird. Viele Tarife bieten beide Flatrates automatisch an, bei einigen günstigen Tarifen hat man allerdings eine Begrenzung.

Ein zweiter und heutzutage meist wichtigerer Faktor ist das Datenvolumen. Bei jedem Vertrag stellt der Anbieter eine gewisse Menge an Highspeed-Datenvolumen zu Verfügung. Danach verringert sich die Geschwindigkeit, daher sollte man genug Datenvolumen in seinem Vertrag enthalten haben.

Wie viel man tatsächlich braucht, ist sehr individuell. Personen die lediglich Chats nutzen und auch oft im WLAN eingeloggt sind, brauchen nicht mehr als zwei Gigabyte. Wer jedoch auch unterwegs Serien streamt und in sozialen Netzwerken aktiv ist, sollte auf größere Pakete umsteigen.

Dein Wunschtarif zum Smartphone

Was für ein Handy kann ich zu dem Vertrag wählen?

Zu deinem gewünschten Vertrag kannst du bei Handy Deutschland jedes Handy auswählen, das in unserem Shop verfügbar ist. Dabei ergeben sich unterschiedliche Preise je nach Modell und Vertrag. Ein günstigeres Handy hat einen geringeren monatlichen Beitrag als ein brandneues Flaggschiff.

Die Frage, welchen Vertrag man wählen sollte, kann nicht einheitlich beantwortet werden. Jeder nutzt sein Smartphone individuell und muss entscheiden, welcher Vertrag am besten zum eigenen Lebensstil passt. Tarife kannst du einfach mit dem Tarif-Finder überblicken und mit dem Tarifvergleich mit anderen Tarifen abgleichen. Andersherum kannst du dir natürlich auch erst dein neues Smartphone aussuchen und dann deinen optimalen Tarif auswählen. Wenn du deine Rufnummer mitnehmen willst, ist auch das schnell erledigt und du bist bei dem Wechsel von einem zum anderen Anbieter hier bestens beraten.

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht
instagramfacebook