iPhone 12 – mit großen Schritten in die Zukunft

15. Oktober 2020
iPhone 12 – mit großen Schritten in die Zukunft

Die iPhones der 12er-Serie bringen erneut einige spannende Änderungen mit sich. Die Standard-Variante hat ein paar starke Upgrades erfahren, die sie noch näher an die Pro-Geräte rückt. Alle neuen iPhones bieten den grandiosen A14-Bionic-Chip, 5G-Technologie und verbesserte Displays sowie Kameras.

Neue Optik, gleiche Bildschirmdiagonale

Auf einem Markt, der zu immer größeren Smartphones tendiert, setzt Apple ein Zeichen in Richtung Kompaktheit. Das neue iPhone 12 wird damit beworben, 11 % dünner, 15 % kleiner und 16 leichter zu sein und tatsächlich haben sich die Maße im Vergleich zum iPhone 11 spürbar verringert. Das 6,1-Zoll-Display allerdings hat sich in seiner Größe nicht verändert. Dementsprechend hat Apple das neue iPhone mit schmaleren Rändern, geraden Kanten und einer geschickteren Architektur deutlich kompakter gemacht.

Doch nicht nur das iPhone 12 wurde in seiner Größe angepasst. Als erstmals viertes Gerät neben den anderen Modellen hat Apple zudem das iPhone 12 mini vorgestellt. Es setzt auf die gleichen Features wie die Standard-Version, besitzt jedoch nur ein 5,4-Zoll-Display. Das macht es zu einem extrem handlichen Smartphone und laut Apple zum „kleinsten, dünnsten und leichtesten 5G-Telefon der Welt“.

Zwei Größen für jeden Geschmack.

Widerstandsfähiges Design und hochauflösendes Display

Das Design der iPhones ist erneut makellos. Fünf neue Finishes (Blau, Grün, Product Red, Weiß und Schwarz) stehen zur Auswahl und bieten eine Farbe für jeden Stil. Mit Aluminiumkanten und verbessertem Wasserschutz nach IP68 (bis zu einer Tiefe von 6 Metern für bis zu 30 Minuten) hat das iPhone 12 eine elegante Optik und robuste Haptik. Für weitere Stabilität sorgt das neue Ceramic Shield – ein Glas, das mit Nanokeramik-Kristallen gefertigt wurde – welches viermal härter sein soll als das Glas der bisherigen iPhones.

Das Display selbst hat ebenfalls ein starkes Upgrade erhalten. Es handelt sich nun nicht mehr um ein Liquid Retina LCD, sondern Super Retina XDR OLED. So sind nun alle neuen iPhones mit den helleren, kontrastreicheren und farbintensiveren OLED-Displays ausgestattet. Auch die Auflösung wurde in diesem Zuge von 326 ppi (iPhone 11) auf 460 ppi (iPhone 12) deutlich erhöht.

Auf eine schnellere Bildwiederholfrequenz wurde allerdings leider verzichtet. Im Vorfeld wurde vermutet, dass Apple sein iPhone 12 mit einem 120-Hertz-Display ausstattet könnte. Davon wurde jedoch wohl abgesehen, um den Akku zu schonen, welcher bereits durch 5G stärker beansprucht wird.

Ein wunderbares OLED-Display für das beste Bilderlebnis.

Überragende Leistung mit A14 Bionic und 5G

Während die Hersteller von Android-Prozessoren noch am A13 von iPhone 11 und Co. zu kauen haben, liefert Apple mit dem A14 Bionic direkt einen Nachschlag und übertrumpft sich selbst. Erstmalig im neuartigen 5-nm-Verfahren produziert, passen noch mehr Transistoren (11,8 Milliarden) auf die fingernagelgroße Fläche, womit 11 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde möglich sind. Auch die anspruchsvollsten Programme stellen somit kein Hindernis dar. Durch den ausgeklügelten Chip mit seiner Neural Engine wird zudem der Akku effizienter eingesetzt und hält noch länger durch. 

Ein großes Highlight der neuen iPhones ist, dass alle vier Geräte mit der 5G-Technologie ausgestattet sind. Downloads von riesigen Dateien oder das Streamen von HDR-Filmen in höchster Videoqualität ist damit kein Problem. Außerdem hat das iPhone 12 Apple zufolge mehr 5G-Bänder als die gesamte Konkurrenz, wodurch an mehr Orten 5G-Netz verfügbar ist.

Alle Informationen zu 5G findest du hier: 5G – die wichtigsten Fragen und Fakten

Der Akku des iPhone 12 soll rund 2.815 mAh besitzen (Apple veröffentlicht die genauen Zahlen nicht) und bis zu 17 Stunden Videowiedergabe schaffen. Aufgeladen wird das Ganze weiterhin über Lightning mit 20 Watt, allerdings wurde das kabellose Laden weiter optimiert. Speziell das neue MagSafe-Zubehör, welches über einen Magnetismus auf der Rückseite befestigt wird, bietet neue kabellose Ladegeräte.

Mit dem A14 Bionic und 5G muss man sich um Leistung keine Sorgen mehr machen.

Hervorragende Dual-Kamera

Die Kamera des iPhone 12 macht wie zu erwarten eine gute Figur. Es handelt sich um eine Dual-Kamera, bestehend aus einem Weitwinkel- und einem Ultra-Weitwinkelobjektiv mit jeweils 12 Megapixeln. Die Blende der Weitwinkelkamera wurde weiter verringert, womit das iPhone 12 mehr Licht erfasst und einen großartigen Nachtmodus besitzt. So erfasst das neue Weit­winkel­objektiv 27 % mehr Licht. Dies zeigt besonders bei Videos seine Wirkung, die nun bei Dunkelheit noch detaillierter aussehen. Mit Smart HDR 3 und Deep Fusion erkennt das System zudem Szenarien und passt Belichtung, Schärfe und Farben dementsprechend an.

Der neue A14-Prozessor ermöglicht zudem 4K-HDR-Aufnahmen mit Dolby Vision – ein Format, das viele Profi-Geräte nicht einmal unterstützen – und somit 60 mal mehr Farben als zuvor. Auch die 12-MP-Frontkamera, an der sich auf den ersten Blick nichts geändert hat, ist zu dieser Videoaufnahme in der Lage. Ebenfalls unterstützt sie den tollen Nachtmodus, um auch bei wenig Licht tolle Selfies aufnehmen zu können.

Großartige Fotos schießt du mit der verbesserten Dual-Kamera.

Mit dem iPhone 12 hat Apple gezeigt, dass sie weiterhin zur Elite auf dem Smartphone-Markt gehören. Die Upgrades von Display, Leistung und Kamera machen einiges her. Insbesondere die optischen Optimierungen sowie 5G verleihen der Standard-Version einen wahren Pro-Charakter. Die neuen iPhones sind erneut uneingeschränkt zu empfehlen.


Hier geht es zu einem direkten Vergleich aller 12-er Modelle.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum iPhone 12.


Das iPhone 12 mit Handyvertrag nach Wahl

Apple iPhone 12 z.B. 64 GB weiß

Apple iPhone 12
  • 5G-Unterstützung
  • 12-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 3,1 GHz Hexa-Core-Prozessor
  • 6,1 Zoll Touchscreen mit 2532 x 1170 Pixeln
  • Bluetooth 5.0, NFC, LTE, 5G
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original Vodafone Tarif

Vodafone Smart XL DataPlus (+ 5)

  • Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
  • 3 % MwSt. sparen - Vodafone reduziert deine Rechnung bis 31.12. automatisch!
  • 24 Monate 2 Euro sparen
Gerätepreis einmalig
39 €
Tarifpreis monatlich
49,99 €

ab dem 25. Monat 51,99 € alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook