ASUS ZenFone Max Pro M2 – Mittelklasse-Schönheit aus dem Hause ASUS

24. April 2019
ASUS ZenFone Max Pro M2 – Mittelklasse-Schönheit aus dem Hause ASUS

Mit dem ZenFone Max Pro M2 erscheint nach langem Warten endlich der Nachfolger des beliebten Max Pro M1 aus dem Hause ASUS. Der taiwanische Hersteller hat seine Mittelklasse-Smartphones überarbeitet und bietet leistungsstarke Hardware sowie eine gelungene Dual-Kamera im hübschen Glasmantel. Alle weiteren Infos zum ASUS ZenFone Max Pro M2 erfährst du jetzt.

Elegant & Spiegelnd – Das Design des M2

Äußerlich kann das ASUS ZenFone Max Pro M2 durch ein modernes und elegantes Auftreten punkten, welches ganz im Zeichen der Zeit steht. Ein auf Hochglanz polierter Aluminiumrahmen verleiht dem Smartphone Stabilität und verbindet das 6,26 Zoll große Display auf der Vorderseite mit der Kunststoffrückseite. Auch die Rückseite ist hochglänzend, was für hübsche Spiegelungseffekte sorgt. Obwohl hier Kunststoff verwendet wurde, sieht die Rückseite des M2 wie eine Glasrückseite aus, ist jedoch weniger anfällig für Kratzer und auch etwas leichter. So liegt das Max Pro M2 angenehm in der Hand und fühlt sich hochwertig an.

Ordentliches Display

Die Vorderseite des ZenFone Max Pro M2 wird fast vollständig von dem großen 6,26-Zoll-IPS-Display beherrscht. Dieses löst mit 2280 x 1080 Bildpunkten in Full HD+ auf und ist mit einer Punktdichte von 403 ppi angenehm scharf. Ein Seitenverhältnis von 19:9 sorgt für eine große Displayfläche und hält das Smartphone gleichzeitig handlich. Geschützt wird das Display des M2 durch modernes Corning Gorilla Glass 6, wodurch es weniger anfällig für Kratzer ist. Die Farbdarstellung und auch der Kontrast sind gut und lassen kaum Wünsche offen. Besonders gut gefällt uns dabei die Helligkeit des Displays, die mit 450 nits besonders hoch ausfällt. So kannst du auch bei starkem Sonnenlicht das Display noch gut ablesen. Etwas störend ist das sogenannte „Dynamic Contrast“-Feature, welches die Displayhelligkeit den angezeigten Inhalten anpasst. Dieses lässt sich auch in den Einstellungen nicht abschalten. Hoffentlich bessert ASUS hier nochmal nach. Das Display des ZenFone Max Pro M2 wird von schmalen Seitenrändern eingefasst, die nach unten hin in ein kleines Kinn auslaufen und sich nach oben hin zu einer Notch verbreitern. Die Notch des M2 fällt jedoch vergleichsweise klein aus und stört nicht weiter.

Starke Performance

Das ASUS ZenFone Max Pro M2 wird von einem Snapdragon-660-AIE-Chipsatz angetrieben, dessen 8 Kerne mit maximal 2,2 Gigahertz takten. Unterstützt wird die CPU von satten 6 Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Adreno-512-Grafikeinheit. Mit dieser Austattung ist das M2 bestens gerüstet und erledigt alle alltäglichen Aufgaben ohne Schwierigkeiten. Android 8.1 Oreo läuft jederzeit stabil und ohne Ruckler. Wie auch schon beim Vorgängermodell verzichtet ASUS auf viel Bloatware und liefert eine reine Android-Erfahrung mit einigen zusätzlichen Features und Apps ab. Sogar ein Update auf Android 9.0 Pie ist angekündigt. Wer viel auf dem Smartphone spielt, kann dies mit dem ZenFone Max Pro M2 problemlos tun, auch wenn einige Spiele, wie PUBG Mobile oder Asphalt 9, nicht auf den allerhöchsten Einstellungen laufen. Dies mindert jedoch in keiner Weise den Spielspaß. Der interne Speicher fällt mit 64 Gigabyte etwas kleiner aus. Der Platz ist allerdings ausreichend und lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 512 Gigabyte erweitern. Dazu ist sogar ein dedizierter Steckplatz für mircoSD-Karten verbaut worden, sodass du den Speicher erweitern und trotzdem zwei SIM-Karten nutzen kannst.

Gelungene Dual-Kamera

Auf der Rückseite des ZenFone Max Pro M2 verbaut ASUS eine Dual-Kamera, die sich aus einem 12-Megapixel-Primärsensor mit f/1,8’er Blende und einem 5-Megapixel-Sekundärsensor mit f/2,4’er Blende zusammensetzt. Die Hauptkamera liefert sehr gute Aufnahmen und überzeugt durch natürliche Farben und starke Kontraste sowie viele Details. Ein Phasenautofokus, ein LED-Blitz und HDR-Unterstützung sind auch mit an Bord. Der Sekundärsensor liefert Tiefeninformationen und ermöglicht so hübsche Bokeh-Effekte. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen schießt das Max Pro M2 noch gute Bilder. Hier sollte man jedoch nicht den Nacht-Modus, sondern den Automatik-Modus verwenden. Auf der Vorderseite platziert ASUS eine 13-Megapixel-Selfiekamera mit f/2.0’er Blende. Diese macht ebenfalls gelungene Aufnahmen. Leider fehlt hier jedoch die Möglichkeit, Bilder mit Tiefenunschärfe aufzunehmen. Videoaufnahmen sind in 4K oder Full HD mit 30 fps möglich, wobei jedoch nur Full-HD-Videos elektronisch stabilisiert werden.

Weitere Features des ASUS ZenFone Max Pro M2

Das Max Pro M2 kann mit einem Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und einem riesigen 5000-Milliamperestunden-Akku punkten. Dieser kann das Smartphone bei sparsamer Nutzung problemlos eine Woche versorgen. Bei intensiver Nutzung hält der Akku mindestens einen ganzen Tag durch. Leider wird der Akku nur über einen micro-USB-Anschluss aufgeladen, was 2019 nicht mehr zeitgemäß ist. Dafür lädt der Akku, dank Schnellladetechnik (10 Watt), flott wieder auf.

Das ASUS ZenFone Max Pro M2 ist ein Mittelklasse-Smartphone, das fast alles richtig macht und zu einem fairen Preis zu haben ist. Mit dem M2 erwartet dich eine starke Performance, ausdauernde Akkuleistung und eine gelungene Dual-Kamera. Obwohl das ZenFone Max Pro M2 nicht perfekt ist, kann man mit diesem Smartphone dennoch nichts falsch machen.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum ASUS ZenFone Max Pro M2.

Das ASUS ZenFone Max Pro M2 mit Handyvertrag nach Wahl

ASUS ZenFone Max Pro M2 ZB631KL z.B. 64 GB blau

ASUS ZenFone Max Pro M2 ZB631KL
  • Großer 5000-mAh-Akku
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • 12-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2,2 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6,3 Zoll Touchscreen mit 2280 x 1080 Pixeln
  • WLAN, UMTS, LTE, NFC
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original congstar Tarif

congstar Allnet Flat

  • 8 GB Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
  • Aktion: 24 Monate 4 GB mehr Datenvolumen
  • Aktion: LTE-Option 3 Monate inklusive
Gerätepreis einmalig
19 €
Tarifpreis monatlich
20,00 €

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht
instagramfacebook