iPhone 12 Pro Max – das Beste der Besten

23. Oktober 2020
iPhone 12 Pro Max – das Beste der Besten

Die größte und gleichzeitig auch die Version mit der besten Ausstattung der neuen iPhone-12-Reihe nennt sich iPhone 12 Pro Max und überzeugt mit einem eleganten Design, viel Leistung und einer brandneuen Kamera. Diese Leistung wird so schnell von keinem Smartphone überboten.

Brandneuer Prozessor mit unglaublicher Leistung

Apple ist seit langer Zeit für die starke Rechenleistung seiner Chips bekannt. Während der Bionic-A13-Prozessor von der Konkurrenz in Sachen Leistung noch nicht eingeholt werden konnte, legt Apple jetzt schon mit dem A14 nach. Zum ersten Mal wurde hier die 5-nm-Technologie angewandt und dadurch passen 11,8 Milliarden Transistoren auf den Chip. Somit kommt der Prozessor auf ganze 11 Billionen Rechenoperationen in der Sekunde und übertrumpft damit alles bisher Dagewesene.

Erstmals wurden alle Geräte der 12. iPhone-Generation mit 5G ausgestattet. Knapp 20 Bänder können die iPhones nutzen und damit ist man, egal wo, mit dem perfekten Netz verbunden. Eine so breite Auswahl an Bändern bietet kein anderes 5G-Handy.

Das neue iPhone 12 Pro Max wurde mit neuen Speicheroptionen ausgestattet. Neben den bekannten großen Speichergrößen mit 256 oder 512 Gigabyte wurde die kleine Variante von 64 auf 128 Gigabyte vergrößert. Bei so viel Speicherplatz ist es auch verzeihbar, dass der Speicher leider nicht mit einer Speicherkarte erweiterbar ist. Dafür kann man natürlich immer auf die iCloud ausweichen. Auch der Akku überzeugt auf voller Länge. Auch wenn Apple die genaue Kapazität nicht verrät, haben schon die letzten Generationen mit ihrer Langlebigkeit überzeugt und bei dieser wurde ebenfalls nicht am Akku gespart. Auch die Ladung per Induktion ist weiterhin möglich.

Mit dem A14 Bionic und 5G muss man sich um Leistung keine Sorgen mehr machen.

Design im Hochglanz

Die Pro-Varianten ähneln ihren Vorgängern sehr. Mit schmalen Kanten, die das große Display einrahmen, und am oberen Rand eine wannenförmige Notch. Auf der Rückseite ist in der oberen linken Ecke die Triple-Kamera in einem kleinen Quadrat. Eine sehr interessante Neuerung ist das Finish des Rahmens. Das Metall hat statt der matten, gebürsteten Optik nun eine elegante Hochglanz-Optik.

Der wohl prägnanteste Unterschied zwischen den Versionen Pro und Pro Max ist die Displaydiagonale. Das iPhone 12 Pro hat einen Durchmesser von 6,1 Zoll, während das iPhone Pro Max mit einem sagenhaften 6,7-Zoll-Display auftrumpft. Damit ist das Pro Max das größte iPhone aller Zeiten. Die Kanten um das Display sind noch schmaler geworden und sind kaum noch sichtbar. Auch dies trägt zur angenehmen Haptik und dem eleganten Design bei.

Bei den Pro-Modellen kann man aus vier eleganten Farben wählen. Neben den bereits von den letzten Versionen bekannten Farben Gold, Silber und Graphit gibt es nun auch ein wunderschönes Pazifikblau. Die IP68-Zertifizierung bestätigt den Schutz der iPhones. Bis zu 30 Minuten halten die iPhones bei einer Wassertiefe von 6 Metern dicht. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass eines dieser Geräte einen Wasserschaden erleidet.

Eine weitere Neuerung ist das Ceramic Shield. Diese neue Entwicklung schützt das Display vor Sprüngen und Kratzern, indem in das Glas Nano-Keramikkristalle eingearbeitet wurden. Laut Apple wird das Display dadurch deutlich härter als normales Smartphone Glas. Zur Sturzfestigkeit trägt auch bei, dass das Glas nun ganz bis an die Kante geht.

Auch vor Wasser haben die neuen iPhones keine Angst.

Kamera-Technologie aus dem Weltraum

Auch bei der Kamera kann man sich natürlich wieder auf beste Leistung freuen. Denn wie nicht anders zu erwarten, wurde die leistungsstarke Kamera der iPhone 11 noch weiter verbessert. Apple setzt bei den Pro-Modellen weiterhin auf drei Objektive mit jeweils 12 Megapixeln. Diese drei Objektive sind ein Ultraweitwinkel-, ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv. In dieser Kombination findet sich wohl für jede Situation das passende Objektiv.

Das Pro Max bietet im Vergleich zu seinen Geschwistern die besten Zoom-Funktionen und ermöglicht 2,5-fach optischen und einen 12-fach digitalen Zoom. Also sind nun auch entfernte Motive schnell eingefangen und das ohne große Qualitätsverluste. Außerdem kann nur das Pro Max eine optische Bildstabilisierung des Weitwinkelobjektives vorweisen.

Ein weiteres Highlight hält das iPhone 12 für Fotofanatiker und Content bereit. Nun kann man nämlich schon mit dem iPhone Fotos in RAW aufnehmen und danach nahezu verlustfrei bearbeiten. Bisher ging dies nur bei wenigen Smartphones und bei richtigen Kameras, aber Apple setzt nun auch auf diese Technologie.

Die Kamera ist für alle Motive bestens ausgestattet.

In den Pro-Modellen ist nun auch der LiDAR-Scanner verbaut, wie er auch schon im iPad Pro zu finden ist. Damit wird gemessen, wie lange Licht braucht, um von den Objekten in der Umgebung reflektiert zu werden. Diese Technologie wird auch auf der nächsten Marsmission von der NASA eingesetzt. Auf dem iPhone kann man damit genaue Entfernungen messen, was besonders bei Augmented Reality eine große und sehr wichtige Rolle spielt und damit neue Möglichkeiten eröffnet.

Alles dabei dank MagSafe

Zu beachten ist allerdings, dass Apple der Umwelt zu Liebe keine EarPods und auch kein Netzteil in der Verpackung beilegt. Damit wird die Verpackung, in der das iPhone ausgeliefert wird, deutlich kleiner. So spart man nicht nur den möglichen Elektroschrott, der entsteht würde, wenn bereits Kopfhörer und Netzteile vorhanden sind, sondern schafft auch mehr Platz auf Paletten, auf denen nun mehr iPhones ausgeliefert werden, damit CO2 eingespart wird.

Dafür gibt es aber nun den MagSafe, den man bei Apple erwerben kann. Da die Rückseite des neuen iPhones magnetisch ist, kann man den sogenannten MagSafe anheften. Darin kann man dann Karten, Ausweise und Bargeld platzieren und braucht keine zusätzliche Geldbörse mehr mitnehmen.

Mit MagSafe hast du dein Portemonnaie kompakt am Handy.

Wieder einmal hat Apple es geschafft. Sie haben ihre Produkte aus dem letzten Jahr weiter verbessert und bieten dem Nutzer ein schnelles Smartphone mit bester Ausstattung und einem schlanken und sehr stilvollen Design. Alle Geräte der 12er-Reihe sind uneingeschränkt zu empfehlen und passen zu jedem, der sich auf Apple und iOS einlassen möchte.


Hier geht es zu einem direkten Vergleich aller 12-er Modelle.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum iPhone 12 Pro Max.


Das iPhone 12 Pro Max mit Handyvertrag nach Wahl

Apple iPhone 12 Pro Max z.B. 128 GB silber

Apple iPhone 12 Pro Max
  • 5G-Unterstützung
  • 12-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 3,1 GHz Hexa-Core-Prozessor
  • 6,7 Zoll Touchscreen mit 2778 x 1284 Pixeln
  • Bluetooth 5.0, NFC, LTE, 5G
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original Vodafone Tarif

Vodafone Smart XL DataPlus (+ 20)

  • Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
  • 3 % MwSt. sparen - Vodafone reduziert deine Rechnung bis 31.12. automatisch!
  • 24 Monate 2 Euro sparen
Gerätepreis einmalig
179 €
Tarifpreis monatlich
64,99 €

ab dem 25. Monat 66,99 € alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook