SAR-Wert

SAR steht für Spezifische Absorptions-Rate. Jedes Handy gibt beim Telefonieren elektromagnetische Strahlung ab. Der SAR-Wert gibt (in W/kg = Watt pro Kilogramm Körpergewicht) an, wie viel dieser Strahlung der menschlichen Körper als Wärme bei stärkster Sendeleistung aufnimmt. Auch wenn die Nutzung von Mobiltelefonen nach heutigem Wissensstand in jedem Fall unbedenklich ist, wird empfohlen, die Strahlung bei Mobiltelefonen möglichst gering zu halten. In der EU verlangt der Gesetzgeber von den Herstellern einen SAR-Wert von maximal 2,0 W/kg. Jedes in Deutschland verkaufte Handy erfüllt diese Anforderung. Ab welchem SAR-Wert strahlt ein Handy besonders gering? Zur Orientierung: Den Blauen Engel verleiht die Jury für Umweltzeichen an Handys mit einem SAR-Wert bis max. 0,6 W/kg.

Alle Handys mit einem geringen SAR-Wert finden Sie hier.