Nokia 4.2 – starkes Einsteiger-Handy

18. Juni 2019
Nokia 4.2 – starkes Einsteiger-Handy

Nokia ist seit Jahren eine Konstante auf dem Handymarkt für zuverlässige und kostengünstige Geräte. Das Nokia 4.2 stellt hier keine Ausnahme dar und erfüllt alle Anforderungen an ein bezahlbares Smartphone. Von der Dual-Kamera über Android One und Dual-SIM bietet das Nokia 4.2 alles, was man im Alltag erwartet.

Kompakt und ästhetisch

Mit seinem 5,71-Zoll-Display gilt das Nokia 4.2 zur heutigen Zeit als eher kleines Handy. Diese Kompaktheit ist ein großer Pluspunkt des Gerätes. Während andere Smartphones immer größer und unhandlicher werden, überzeugt das 4.2 mit seiner ansprechenden Haptik.

Das HD+-Display kommt mit einem Balken an der Unterseite, auf dem der Nokia-Schriftzug steht, und einer kleinen Notch aus, in der sich die Frontkamera befindet. Die Vorder- und Rückseite des Telefons bestehen aus gewölbtem, widerstandsfähigen sogenannten „2,5D-Glas“ und tragen zum angenehmen Handgefühl bei.

Das Nokia 4.2 kommt in zwei tollen Farben, einem tiefen Schwarz und einem schönen Rosé, genannt Pink Sand. Je nach Geschmack, kann man sich also für die schlichte, dunkle Variante oder die lebendige, helle Version entscheiden.

Die Rückseite des Handys ist mit seiner symmetrischen Anordnung von Dual-Kamera mit Blitz, Fingerabdrucksensor und Nokia-Logo aufgeräumt und attraktiv gestaltet. Alle Kanten sind stark abgerundet und erinnern in Kombination mit der Farbe etwas an die bunte Optik des iPhone XR.

Leistungsfähige Hardware

Im Inneren des Nokia 4.2 steckt ein achtkerniger Qualcomm-439-Prozessor, der zuverlässig seine Aufgaben verrichtet. Mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte an erweiterbarem Speicher stehen immer genug Kapazitäten zur Verfügung. Der Akku verfügt über 3.000 Milliamperestunden und eine adaptive Akku-Funktion, die sich anhand der Nutzung optimiert. Aufgeladen wird dieser über den etwas veralteten Micro-USB-Standard.

Immer sicher und up-to-date

Ein besonderes Highlight des 4.2 ist das Betriebssystem Android One, welches auf Android 9.0 Pie basiert. Es kommt ohne Drittanbieter-Software aus und garantiert kostenlos zwei Jahre Betriebssytemupdates und drei Jahre monatliche Sicherheitsupdates. So wird das Telefon nicht langsam und funktioniert immer flüssig und sicher. Nokia hat in dieser Hinsicht einigen Geräten der Einsteigerklasse gegenüber die Nase vorn.

Intelligent mit Google Assistant

Für Unterstützung im Alltag besitzt das Nokia 4.2 zudem einen Google-Assistant-Button auf der linken Seite, der sofort den digitalen Assistenten aktiviert. Bei sämtlichen Aufgaben kann einen die KI unterstützen – man braucht nur die eigene Stimme. Der Assistent beantwortet Fragen, hilft bei der Organisation des Terminkalenders und lässt sich mit dem Smart-Home verbinden. Je mehr die Funktion gebraucht wird, desto besser funktioniert sie und führt dazu, dass man das Smartphone weniger intensiv nutzen muss, um sein Ziel zu erreichen.

Dual-Kamera und weitere Features

Nokia verbaut beim 4.2 eine Dual-Kamera und liefert somit für den niedrigen Preis einiges ab. Die Hauptkamera setzt sich aus einem 13-Megapixel-Weitwinkelobjektiv und einem 2-Megapixel-Tiefensensor zusammen. So sind hochauflösende Aufnahmen mit zusätzlichen Tiefeninformationen möglich. Die Kamera besitzt zum Beispiel den Bokeh-Modus, in dem Porträts und Nahaufnahmen eine schöne Tiefenunschärfe erhalten.

Die Frontkamera macht Fotos in einer Auflösung von acht Megapixeln und umfasst mit ihrem weiten 74-Grad-Sichtfeld alle Momente hinter dem Display. Sie ist mit einer Gesichtserkennung ausgestattet, um das Telefon in jeder Situation sicher zu entsperren.

Mit Google Photos kann der Nutzer seine Aufnahmen online sichern, ohne sich Sorgen um Speicherplatz, da dieser kostenlos und unbegrenzt ist, oder Datenverlust zu machen. Darüber hinaus bietet das Nokia 4.2 ein umfassendes Multimedia-Erlebnis. Das Handy unterstützt Bluetooth 4.2 und besitzt eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse für problemlosen Musikgenuss.

Insgesamt stellt das Nokia 4.2 ein vernünftiges und vielseitiges Smartphone für einen fairen Preis dar. Besonders Android One ist einer der größten Vorteile des Gerätes gegenüber anderen Einsteiger-Handys. Für Nutzer mit einem schmalen Budget ist das Handy durchaus zu empfehlen.


Weitere Informationen, Preise und Bilder zum Nokia 4.2.


Das Nokia 4.2 mit Handyvertrag nach Wahl

Nokia 4.2 Dual-SIM z.B. 32 GB black

Nokia 4.2 Dual-SIM
  • Dual-SIM-Unterstützung
  • 13-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 5,71 Zoll mit 1520 x 720 Pixeln
  • WLAN, UMTS, LTE, NFC
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original otelo Tarif

otelo Allnet-Flat Classic

  • 4 GB Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
Gerätepreis einmalig
1 €
Tarifpreis monatlich
19,99 €

alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht
instagramfacebook