Xiaomi Mi 11 – die Übernahme des Premium-Segments

13. Januar 2021
Xiaomi Mi 11 – die Übernahme des Premium-Segments

Xiaomi hat sich in den letzten Jahren immer weiter in den Bereich der Top-Smartphones gewagt. Der chinesische Hersteller ärgert dabei alte Größen wie Samsung mit hervorragender Technologie zu niedrigen Preisen. Das neue Mi 11 trumpft mit einem großen Quad-HD-AMOLED, überwältigendem Snapdragon 888 und einer 108-MP-Triple-Kamera auf. Und wenn das noch nicht genug ist, lassen auch der Akku und seine Features die Konkurrenz erblassen.

Gewaltiges 6,81-Zoll-Display im schönen Design

Wer sich ein hochwertiges Smartphone anschafft, erwartet auch ein großes und hochwertiges Display. Mit dieser Vorstellung ist man bei Xiaomi an der richtigen Stelle, denn diese verbauen im Mi 11 erstmals ein AMOLED-Display mit einer Auflösung in Quad HD+ (3200 x 1440 Pixel). Soweit hat es nicht einmal das Xiaomi Mi 10 Ultra gebracht. Der 6,81-Zoll-Bildschirm ist somit auf absolutem Flaggschiff-Niveau mit dynamischen Farben und perfekter Schärfe. Xiaomi setzt unter anderem Samsung extrem unter Druck, die beim S21 und S21+ auf die hohe Auflösung verzichten.

Im Vergleich zum Vorgänger gehen sie noch einen Schritt weiter und verpassen dem Mi 11 nicht nur 90, sondern stolze 120 Hertz. Die hohe Bildwiederholrate macht sich beim Scrollen, Gaming und Videostreaming bezahlt. Für die Robustheit des Displays sorgt der aktuellste Standard von Corning: das Gorilla Glass Victus. Unter dem Schutz verbirgt sich auch der integrierte Fingerabdrucksensor.

Gefasst ist das Display in ein attraktives Design, das auf ein Punch Hole für die Frontkamera in der linken oberen Ecke setzt. Das Gerät ist schlank, stabil und einwandfrei verarbeitet. In drei Farben verfügbar, hebt sich jedoch besonders das Kamera-Modul optisch ab. Die Objektive sind sehr groß in ein abgerundetes Rechteck gefasst und der Hauptsensor ist mit einem schönen Heiligenschein verziert.

Ein riesiges Display trifft auf ein neues Xiaomi-Design.

Spitzenkamera mit 108 Megapixeln

Nicht nur optisch weiß die Kamera zu überzeugen. Mit einer riesigen Auflösung von 108 Megapixeln und einer niedrigen ƒ/1,9-Blende macht der Primärsensor auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos. Durch die hohe Auflösung kann man problemlos nachträglich in die Bilder hineinzoomen, ohne Qualitätsverlust. Durch die optische Bildstabilisierung (OIS) verwackeln deine Aufnahmen nicht und es entstehen geschmeidige Fotos und Videos.

Als zweiten Sensor hat Xiaomi ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 13 MP und einem Winkel von 123° verbaut. Dieses eignet sich hervorragend für Aufnahmen von großen Motiven wie Landschaften und großen Gruppen.

Drittens setzt das Mi 11 eine Makro-Kamera ein. Diese hat fünf Megapixel und ermöglicht das schöne Fotografieren von Nahaufnahmen, um Details von Pflanzen, Tieren oder anderen Objekten einzufangen. Mit der Auflösung ist der Sensor zwar noch keine Profiausstattung, aber ist schon deutlich weniger als Spielerei zu verbuchen als die Makro-Kameras vieler Konkurrenzgeräte mit zwei MP.

Videos nimmt das Mi 11 in brillanter 8K-Qualität auf. Das ist absolutes Flaggschiff-Level und macht sich ganz hervorragend auf dem großen Fernseher oder gar der Leinwand.

Die Frontkamera wurde mit 20 MP versehen und garantiert ansprechende Selfies. Sie fügt sich in dem erwähnten Punch Hole gut ins Display und fällt bei der täglichen Verwendung nicht weiter auf. Filmen tut der vordere Sensor in Full HD.

108 Megapixel und drei Objektive in einen neuen Look transportiert.

Extreme Leistung dank Snapdragon 888

Ein brandneues Smartphone braucht im besten Fall natürlich auch einen brandneuen Prozessor. Der Snapdragon 888 ist der heißeste Android-Chip aus dem Hause Qualcomm und überbietet alles Dagewesene. Als Angriff auf den großartigen A14 von Apple erreicht der 888, welcher im hochmodernen 5-nm-Verfahren gefertigt wurde, eine satte Taktung von 2,84 GHz. Gepaart mit acht oder zwölf GB RAM (je nach Variante) kann der Chip eine unfassbare Leistung entfalten.

Komplexe Anwendungen wie 8K-Videoproduktion und grafikintensive Videospiele sind überhaupt kein Problem für die Hardware. Durch eine ausgeklügelte Kühlung und die Adreno-660-GPU setzt sich der 888 über alle Probleme hinweg und liefert ausnahmslos ein grandioses Nutzungserlebnis.

An internem Speicher stehen 128 oder 256 GB zur Auswahl. Dieser lässt sicher leider wie so oft bei Xiaomi nicht erweitern, jedoch sollten die meisten Anwender hier ausreichend Speicherplatz geboten bekommen. Durch den neuen Flashspeicher-Standard UFS 3.1 arbeitet der Speicher zudem extrem schnell und kann in kürzester Zeit große Datenmenge lesen und schreiben.

Beim Betriebssystem handelt es sich selbstverständlich um Android 11 mit der Xiaomi-Oberfläche MIUI 12.5. Das Interface ist schön und schlicht gehalten mit extrem vielen praktischen Funktionen. Besonders die Übersichtlichkeit des Kontrollzentrums und der Dateiorganisation wurde überarbeitet. Auch bringt das aktuelle Update einen optimierten Dark Mode, neue Wischgesten, dynamische Wallpaper und ein verbessertes Multitasking.

Das Nonplusultra der Android-Prozessoren.

Rasante Features für die Zukunft

Für ausreichend Energie bei all den anspruchsvollen Tätigkeiten sorgt der Akku mit 4.600 mAh Kapazität. Das ist ein sehr guter Wert, allerdings haut dieser einen noch nicht vom Hocker. Hingegen weiß die Ladegeschwindigkeit wirklich zu begeistern. Mit überragenden 55 Watt lädt die Batterie über USB-C auf. So versorgst du deinen Akku in Windeseile mit neuer Power. Doch noch beeindruckender ist die kabellose Schnellladefunktion, die ebenfalls mit satten 50 Watt auftrumpft. Auch Reverse Wireless Charging mit 10 Watt ist dabei.

Nicht nur die Ladegeschwindigkeit des Mi 11 ist überragend, sondern auch die Übertragungsraten, die durch moderne Kommunikationsstandards möglich werden. Wie bei einem brandneuen Flaggschiff-Prozessor zu erwarten ist, unterstützt der Snapdragon 888 die 5G-Technologie. So erzielt das Handy extreme Geschwindigkeiten für das mobile Surfen. Hinzu kommen WiFi 6 für eine ultraschnelle Verbindung zu Hause und Bluetooth 5.2, der neueste Standard.

Mehr Informationen zu 5G bekommst du hier: 5G – die wichtigsten Fragen und Fakten

Das Xiaomi Mi 11 weiß in jeder Hinsicht zu überzeugen. Ein wunderbares Display trifft auf extrem viel Power vom Snapdragon 888 und eine starke Triple-Kamera. Ergänzt um tolle Akku-Features, 5G und viele weitere Premium-Aspekte macht das Smartphone einiges her. Wenn man nun den fairen Preis noch im Hinterkopf behält, sollte man sich nach dem Mi 11 beim nächsten Smartphonekauf wirklich umsehen.


Weitere Informationen, Preise und Bilder zum Xiaomi Mi 11.


Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook