Outdoor-Handy

Ein Outdoor Handy verfügt über eine besondere Verarbeitung, um auch Extremsituationen schadlos zu überstehen. Beispielsweise ist es häufig spritzwasser- sowie staubgeschützt und bietet außerdem ein besonders strapazierfähiges Gehäuse. Alle aktuell verfügbaren Outdoor Handys finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Anhand der IP-Zertifizierung eines Outdoor-Handys oder Outdoor-Smartphones kann man erkennen, welche Schutzklasse das Mobiltelefon erfüllt. Im folgenden werden die Bedeutungen der verschiedenen Ziffern aufgelistet (Quelle: Wikipedia):

1. Ziffer der IP-Schutzklasse - z.B. IP54

  • 1: bietet Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 50 mm
  • 2: bietet Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 12,5 mm
  • 3: bietet Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 2,5 mm
  • 4: bietet Schutz gegen feste Fremdkörper mit einem Durchmesser ab 1,0 mm
  • 5: bietet ausreichenden Schutz gegen Staub
  • 6: ist absolut staubdicht

2. Ziffer der IP-Schutzklasse - z.B. IP54

  • 1: bietet Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
  • 2: bietet Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15 Grad geneigt ist
  • 3: bietet Schutz gegen fallendes Sprühwasser bis 60 Grad gegen die Senkrechte
  • 4: bietet Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
  • 5: bietet Schutz gegen Strahlwasser aus einer Düse aus beliebigem Winkel
  • 6: bietet Schutz gegen starkes Strahlwasser
  • 7: bietet Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen
  • 8: bietet Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen