OnePlus 8 (Pro)? Ein großes Erbe

28. Februar 2020
OnePlus 8 (Pro)? Ein großes Erbe

OnePlus überzeugt seit ein paar Jahren mit großartigen Smartphones und konnte mit dem letztjährigen 7 Pro bzw. 7T Pro alle begeistern. Nun ist es an der Zeit für den Nachfolger und OnePlus hat einen großen Erfolgsdruck. Der Hersteller weiß jedoch immer mit neuen Optimierungen zu überzeugen und so können wir auch bei der 8er-Reihe mit den besten Features zum fairen Preis rechnen.

Hier geht es direkt zum OnePlus 8 Pro:

Bei uns kannst du das OnePlus 8 Pro mit einem Vertrag deiner Wahl vorbestellen und erhältst deine Wunschvariante, sobald sie verfügbar ist!


Ein fantastischer Vorgänger

Das 7 Pro bzw. 7T Pro konnte OnePlus 2019 endgültig zwischen den anderen Smartphone-Giganten etablieren. Erst kürzlich wurde das 7T Pro völlig zurecht mit dem GSMA-Award für das beste Smartphone 2019 ausgezeichnet. Mit grandioser Performance, einem wunderbaren Display, ansprechender Software, erstklassiger Akkuleistung und der innovativen Pop-up-Kamera katapultierte sich das 7T Pro in die Herzen der OnePlus-Fans und derer, die es noch nicht waren.

Um dem Vorgänger gerecht zu werden, muss OnePlus nun einiges auffahren, doch die ersten Gerüchte und Leaks lassen vermuten, dass uns wieder Spitzengeräte bevorstehen. Über das OnePlus 8 Pro sind bisher die meisten Informationen im Umlauf, weswegen dieser Artikel hauptsächlich dieses Gerät behandelt.

Hier findest du alle Informationen zum OnePlus 7T Pro.

Das optimale Display noch verbessert?

Eines der großen Highlights vom OnePlus 7T Pro war das Fluid-AMOLED-Display mit Quad HD+ und 90 Hertz. So kam ein außergewöhnliches visuelles Erlebnis zu Stande wie bei kaum einem anderen Smartphone – nur Gaming-Handys können da mithalten. Mit dem 8 Pro will OnePlus sogar noch einen daraufsetzen und eine Bildwiederholrate von 120 Hertz bieten. So erscheinen auch die rasantesten Bewegungen angenehm flüssig. Besonders für Videospiele und das Scrollen durch Bilder (z. B. in der Galerie oder auf Instagram) hat diese Technologie einen großen Vorteil.

Das Format soll ähnlich dem 7T Pro mit seinem 6,67-Zoll-Display sein, doch mit Corning Gorilla Glass 6 statt 5 geschützt sein und minimal veränderte Maße für eine etwas höhere Screen-to-Body-Ratio haben.

7 Pro und 7T Pro konnten letztes Jahr rundum überzeugen.

Immer mehr Leistung

Hinsichtlich der Performance konnte dem OnePlus 7T Pro kein anderes Gerät etwas vormachen. Mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher entfaltet der Snapdragon 855+ seine volle Leistung und steckt die gesamte Android-Konkurrenz in die Tasche. Das One Plus 8 Pro soll dies noch steigern und mit dem brandneuen Snapdragon 865 ausgestattet sein. Dazu gesellen sich wieder acht oder sogar zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher und wohl die Adreno-650-Grafikeinheit für das ultimative Videospielerlebnis.

Android 10 und das zugehörige OxygenOS in der neusten Version sind eine Selbstverständlichkeit, doch besonders aufregend wird sein, ob uns OnePlus eine 5G-Variante präsentiert. Das neue Gerät soll auf jeden Fall für die revolutionäre Mobilfunktetchnologie ausgelegt sein, da der Snapdragon 865 5G-fähig ist.

Auch beim Akku, der zu den großen Stärken des 7T Pro gehört, überbietet OnePlus sich wohl selbst. Hier soll es eine 4.500 mAh starke Batterie geben und speziell die Ladegeschwindigkeit wäre rekordverdächtig. Mit außergewöhnlichen 50W-Schnellladen bräuchte man sich um ein Handy ohne Energie kaum noch Sorgen zu machen.

Alle hilfreichen Informationen zur 5G-Technologie erfährst du hier: 5G – die wichtigsten Fragen und Fakten

Keine Pop-up-Kamera mehr?

An der sehr guten Hauptkamera wird OnePlus sicher noch etwas geschraubt haben. Berichten zufolge kommt das 8 Pro mit einem 64-Megapixel-Sensor und auch Tele- und Ultra-Weitwinkelobjektiv sollen verbessert worden sein. Hinzu käme noch ein ToF-Sensor für Tiefeninformationen und einen ästhetischen Bokeh-Effekt. Wir sind sehr gespannt, was OnePlus hier präsentieren wird.

Den ersten Leak-Bildern vom 8 Pro ist allerdings zu entnehmen, dass die Pop-up-Kamera wohl leider gestrichen wurde. Sie wurde voraussichtlich gegen eine Loch-Notch bzw. Punch-Hole wie bei Samsung ersetzt, die/das sich in der linken oberen Ecke des Bildschirms befindet. Eine vernünftige Lösung, doch für viele Nutzer wahrscheinlich ein Rückschritt von der innovativen Pop-up-Kamera, die neben der tollen Funktionalität dafür sorgte, dass das Display des 7T Pro komplett ohne störende Elemente auskam. Falls sich die Gerüchte bewahrheiten, ginge hier ein ganz großer Pluspunkt verloren.

Insgesamt erwartet uns mit der neuen 8er-Serie von OnePlus wieder eine Reihe von Premium-Handys. Insbesondere das 8 Pro weckt das Interesse der Smartphone-Gemeinde und wird sich voraussichtlich zwischen den großen Flaggschiffen des Jahres 2020 einreihen. Wie gut es an das 7T Pro anknüpfen kann, bleibt abzuwarten.


Weitere Informationen, Preise und Bilder in der Vorschau:

OnePlus 8

OnePlus 8 Pro


Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht
instagramfacebook