Sport-Apps für deine Apple-Watch

28. Juni 2021
Sport-Apps für deine Apple-Watch

Die Apple Watch ist dein perfekter Begleiter für Sport jeglicher Art. Sie kann mit den richtigen Apps deine Aktivitäten tracken und dir einen Überblick über alle relevanten Fitness-Faktoren geben. Die Menge an Apps, die es mittlerweile für die Watch gibt ist sehr groß und vielseitig, wodurch auch die Watch selbst unglaublich vielseitig wird.

Vorinstallierte Apps

Wenn man keine externen Apps installieren möchte, kann man die Apps verwenden, die Apple bereits für die Apple Watch und das iPhone installiert hat. Auf der Trainings-App kann man das Training aus über 15 Sportarten auswählen. Sollte deine Sportart nicht mit dabei sein, kannst du sie auch neu hinzufügen.

Durch das Auswählen einer Sportart kann man den genauen Trainingsfortschritt beobachten und du bekommst Benachrichtigungen, wenn du ein Ziel erreicht hast. Das Training kann währenddessen pausiert oder gestoppt werden und auch deine momentanen Erfolge kannst du auf einen Blick sehen. Wenn du einen Wert besonders hervorheben möchtest, kannst du ihn markieren und kannst schnell sehen wie sich der Wert verändert, ohne dass du dein Training dafür unterbrechen musst.

Doch auch die alltägliche Bewegung, die man durch Treppensteigen, Spaziergänge oder Einkaufstouren hat wird in der App Aktivität aufgezeichnet. Das geschieht in Form von drei Ringen, die man auf der Apple Watch täglich komplettieren soll.

Der erste Ring nennt sich Bewegungsring, der sich mit den im Alltag verbrauchten Kalorien füllt. Zu Beginn wird ein tägliches Ziel festgelegt, das erreicht werden soll, je nachdem wie aktiv man ist. Jede Woche schlägt die Apple Watch ein neues Ziel vor, wenn sich das Aktivitätslevel verändert haben sollte. Der zweite Ring ist der Trainingsring, der sich schließt, sobald man eine gewisse Anzahl von intensiveren Sportaktivitäten macht. Dabei ist es egal, ob man diese am Stück sammelt oder nach und nach über den Tag verteilt.

Die drei Ringe helfen dir täglich deine Gesundheit zu verbessern.

Der letzte Ring ist der Stehring. Dieser soll die Nutzerin dazu motivieren öfter am Tag aufzustehen und einige Minuten stehend zu verbringen. Viele Personen bekommen durch das ständige Sitzen am Arbeitsplatz und zu Hause gesundheitliche Probleme wie z. B. Rückenschmerzen. Das soll die regelmäßige Erinnerung ans Stehen und auch das Komplettieren der anderen Ringe ändern.

Aus dem AppStore

Aber es gibt auch viele Apps, die man neu installieren kann. Dadurch können die Apps teilweise noch spezifischer mit einer Sportart arbeiten oder mehr Informationen anzeigen. Vor allem bei Profi- und Hochleistungssportlern sind solche Apps hilfreich, aber auch für Anfänger gibt es einige interessante Programme, die einem den Einstieg noch erleichtern.

Seven

Die App Seven gibt dir dein tägliches Home-Workout in nur sieben Minuten. Dafür brauchst du lediglich deine Uhr und ein Sport-Outfit. Die App auf der Watch zeigt dir in kleinen Bildern, was für eine Übung als nächstes ansteht. Selbst wenn du einen sehr zeitaufwändigen Alltag hast, sind sieben Minuten für dein Trainingsprogramm mit Sicherheit auch irgendwo zu finden.

Die App motiviert dich nicht nur durch Erfolge und Ziele, sondern ermöglicht es auch, mit deinen Freunden in einen Wettkampf zu treten. Seven bietet damit die schnelle Möglichkeit, ein wenig Sport in den Alltag zu bringen, um auch deine Gesundheit zu fördern.

Designe die Apple Watch so wie sie zu dir und deinem Trainingsoutfit passt.

Strava

Mit Strava bekommt man eine schöne Ergänzung zur normalen Aktivitäten-App. Sie eignet sich zum Laufen oder Radfahren und bietet einem dabei ein hervorragendes Paket an Features, die man danach nicht mehr missen möchte. Die App zeichnet die Routen und auch deine Leistung auf, damit du danach alles optimal auswerten und deinen Fortschritt erkennen kannst.

Doch bei Strava kannst du auch deine Erfolge und Strecken mit anderen teilen und dich in Teams engagieren und austauschen, egal ob es dabei um deine Lieblingsstrecke oder die besten Laufschuhe geht, für jedes Thema gibt es ein Team. Ebenfalls interessant ist die Funktion der Beacons, bei denen du deinen Standort mit einer Vertrauensperson teilst und diese zu deiner Sicherheit Zugriff auf deinen genauen Standort bekommt. Damit kannst du dich immer drauf verlassen, dass jemand weiß wo du bei deiner Rad- oder Joggingtour bist. Strava ist also eine tolle Kombination aus Sport-App und Sozialem Medium.

SmartGym

Die App SmartGym ist der perfekte Begleiter zum Workout im Fitnessstudio. Damit sind ausgedruckte Trainingspläne und Anleitungen Schnee von gestern, denn du siehst alles schnell und leicht verständlich auf deiner Uhr. Egal ob die Anzahl der Wiederholung, das Gewicht oder die Pausenzeiten, mit der App stellst du alles individuell entsprechend deines Trainingsplans vorab ein und kannst dann im Fitnessstudio mit dem Kopf ganz beim Sport sein. Dein SmartGym erinnert dich an alles andere.

SmartGym steht dir im Fitnessstudio immer helfend zur Seite.

Zombies, Run!

Wenn man sich selbst nicht so leicht zum Joggen motivieren kann, schafft es vielleicht die App Zombies, Run!. Voraussetzung für die Nutzung der App sind Englischkenntnisse, da die App bisher nur auf Englisch erhältlich ist. Die App ist quasi ein interaktives Hörbuch, bei dem man als einer der letzten Überlenden einer Zombieapokalypse Material zu Hilfsstationen transportiert. Während des Laufes hört man einzelne Sequenzen, die das Leben in der Apokalypse beschreiben.

Dabei kannst du in deinem ganz eigenen Tempo bleiben und sammelst auf dem Weg Utensilien ein, mit denen du dein Lager weiter ausbauen kannst. Dafür musst du nicht extra auf deiner Watch etwas anklicken, sondern die App sammelt automatisch alle Teile auf dem Weg ein. Je länger also dein Lauf, desto mehr Utensilien findest du. Besonders nervenaufreibend sind die Sequenzen, in denen du hinter dir die Zombies hörst. Dann heißt es Gas geben, damit dich die Zombies nicht kriegen können. Zombies, Run! ist eine sehr unterhaltsame App für Laufbegeisterte oder die, die es noch werden wollen.

Weitere Watch-Apps

Die obengenannten Apps sind natürlich nur ein winziger Auszug aus der Masse an Apps, die man im App Store finden kann. Die bekanntesten darunter sind vermutlich Runtastic und der Nike Run Club. Beide sind darauf ausgelegt die Joggingtour und deine Performance dabei optimal zu tracken und aufzuzeichnen, damit du sie auswerten kannst. Die App Sworkit ist ebenfalls gut nutzbar für dein Workout zwischendurch. Mit einer App wie Fiit wird dir sogar ein ganzer Trainingsplan zusammengestellt, den du dann abarbeiten kannst, um in Form zu kommen. Bei all dem Training, sollte man natürlich nicht vergessen, auf seine Ernährung zu achten. Aber auch dafür hält der AppStore einiges an kleinen Helfern bereit.

Sport macht nun noch mehr Spaß mit der Apple Watch.

Die Möglichkeiten, die dir die Apple Watch in Sachen Sport bietet sind nahezu grenzenlos. Für jeden Sport gibt es eigene Apps und viele motivieren dich Sport in deinen Alltag zu integrieren und gesünder zu leben. Dafür ist die Apple Watch ein unglaublich guter Begleiter. Mehr dazu findest du auch in unserem Ratgeber: Warum die Apple Watch die optimale Sportwatch ist.


Weitere Informationen, Preise und Bilder zur Apple Watch 6.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zur Apple Watch SE.


Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook