Huawei P40 Pro+ – die beste Kamera

13. August 2020
Huawei P40 Pro+ – die beste Kamera

Huawei gehört zu den ganz Großen auf dem Smartphone-Markt, muss sich nun allerdings ohne Google-Apps zurechtfinden. Android ist zwar noch immer verfügbar, doch für Programme wie Google Maps, Gmail und dem Play Store musste Huawei Alternativen finden. Insgesamt bekommt man hier weiterhin ein fantastisches Flaggschiff mit einem 90-Hertz-Display, dem aktuellsten Prozessor inklusive 5G-Unterstützung, einer hervorragenden Kamera und überragenden Akkufeatures.

Unterschied zwischen der normalen und der Plus-Variante

Das Huawei P40 Pro+ unterscheidet sich vom normalen P40 Pro nur in wenigen Punkten. Es bietet ein Keramikgehäuse, ein zusätzliches Objektiv, was das Setup zur Penta-Kamera erhebt, und eine schnellere Ladefunktion als die Standardausführung. Das + lässt vermuten, dass es sich um ein größeres oder leistungsfähigeres Gerät handelt, allerdings sind Maße sowie Display identisch und auch die Performance und sonstige Features sind gleichauf. Deswegen wird im Folgenden häufig das P40 Pro genannt und auf die Plus-Version nur bei Unterschieden verwiesen.

Hier geht es zum direkten Vergleich: Huawei P40 Pro & Huawei P40 Pro+

Dezente Änderungen im Design

Die Optik ähnelt dem Vorgänger Huawei P30 Pro in einigen Punkten. Am allgemeinen Stil der Geräte wurde nicht viel geändert. Huawei setzt weiterhin auf abgerundete Kanten, einen eleganten Metallrahmen und Tasten (Lautstärkewippe und Power-Button) ausschließlich auf der rechten Seite. Was sich jedoch deutlich geändert hat, ist die Neuplatzierung der Frontkamera. Was beim P30 Pro noch eine halbkreis- bzw. tropfenförmige Notch war, wurde nun Nachfolger zu einem länglichen Loch bzw. einem Punch-Hole in der linken oberen Ecke. Hier finden beide Sensoren der Frontkamera Platz, was dem Samsung Galaxy S10+ ähnelt.

Die Plus-Variante unterscheidet sich von der normalen insofern, dass die Rückseite aus hochwertigem und robustem Keramik besteht. Somit bringt das Gerät zwar weitere ca. 17 Gramm auf die Waage, macht allerdings einen noch stabileren und edleren Eindruck.

Die Farbpalette hat der chinesische Hersteller etwas reduziert. Während beim Vorgänger einige sehr bunte Farben zur Auswahl standen, ist das P40 Pro aktuell weniger und deutlich schlichteren Designs erhältlich. Das P40 Pro+ setzt sogar nur auf weißes und schwarzes Keramik. Diese besitzen einen sanften Glanz und vermitteln ein besonders hochwertiges Gefühl.

Um die Robustheit des Gerätes muss man sich ebenfalls keine Sorgen machen, da das P40 Pro+ neben dem widerstandsfähigen sowie kratzfesten Keramikgehäuse und der stabilen Verglasung eine IP68-Zertifizierung aufweist. Somit ist das Smartphone vor dem Eindringen von Wasser und Staub auch unter spezieller Belastung geschützt.

Robustheit und Eleganz in einer herausragenden Form.

Ein beeindruckendes 90-Hertz-Display

Huawei verbaut ein sogenanntes Quad-Curve-Overflow-Display. Das heißt, dass die Kanten zu allen vier Richtungen ansprechend abgerundet sind und ein makelloses Design ergeben. Die Auflösung liegt mit 2640 x 1200 Pixeln zwischen Full HD und 4K. So kommen alle Details gut zur Geltung und auch bei genauer Betrachtung erkennt man dank 441 ppi eigentlich keine Pixel. Mit 6,58 Zoll Bildschirmdiagonale ist das OLED-Display besonders groß und eignet sich hervorragend zum mobilen Videoschauen und Gaming. Die Bildschirmgröße ist identisch mit dem normalen P40 Pro, weshalb der Zusatz „Plus“ wie erwähnt etwas irreführend erscheint.

Neu bei Huawei ist die 90-Hertz-Technologie. So zieht das Unternehmen mit anderen Flaggschiffen gleich und bietet ein angenehm fließendes Bilderlebnis. Alle Inhalte werden reibungsloser dargestellt, was sich besonders beim Scrollen und Spielen bemerkbar macht. Mit den 120 Hertz vom Samsung Galaxy S20+ und OnePlus 8 Pro kann es jedoch nicht mithalten.

Im Bildschirm befindet sich ein Fingerabdrucksensor, mit dem man das Handy sicher entsperren kann. Er hat eine gute Größe sowie Positionierung und funktioniert flott und verlässlich.

Ein wunderbares Display im makellosen Design mit neuer Notch, abgerundeten Kanten und einem hochwertigen Keramikgehäuse.

Quad-Kamera von einem anderen Stern

Alle Erwartungen hat die Kamera des Huawei P40 Pro gesprengt. Im Test von DXOMARK, einer anerkannten Website, die Handys und ihre Kameras testet, stellte das Setup mit einem Ergebnis von 128 Punkten einen neuen Rekord auf. Die Leica-Objektive bilden in jeder Disziplin ein hervorragendes Team und sorgen für atemberaubende Fotos. Im Test überzeugte die Kamera mit hohen Details bei einem extrem niedrigen Bildrauschen, dem rasanten Autofokus und einem exzellenten Dynamikumfang auch in schwierigen Fotosituationen.

Das Setup vom Huawei P40 Pro+ konnte dank seiner noch besseren Teleobjektive sogar bei den TIPA (Technical Image Press Association) World Awards 2020 den Titel des Besten Foto-Smartphones erlangen.

Das Hauptobjektiv bietet unter dem Namen SuperSensing-Kamera stattliche 50 Megapixel. Der Sensor ist besonders groß, um Motive detailgetreu und lichtstark abbilden zu können. Hinzu kommt ein fantastischer Nachtmodus der auch bei schwierigen Lichtverhältnisse gut belichtete Fotos machen kann. Der verbesserte Autofokus stellt Motive noch schneller scharf und liefert zusammen mit der optischen Bildstabilisierung auch in turbulenten Szenarien immer präzise Aufnahmen.

Huawei setzt auf die fortschrittlichste Kameratechnik für ihre Objektive.

Als zweiten Sensor verbaut Huawei beim P40 Pro+ ein Teleobjektiv mit acht Megapixeln statt zwölf wie beim normalen P40 Pro. Durch das SuperZoom-Periskop-Design mit fünffacher Lichtbrechung wird eine große, leistungsstarke Linse mit großer 240-mm-Brennweite in das kompakte Gehäuse integriert. Es bietet einen zehnfach-optischen und einen zehnfach-digitalen Zoom, was maximal also einen extremen 100-fachen Zoom ergibt!

Drittens stattet Huawei seine Plus-Variante mit einem weiteren Teleobjektiv aus, das ebenfalls acht Megapixel zu bieten hat. Es besitzt einen dreifach-optischen Zoom und stellt somit den Mittelweg zwischen Weitwinkel- und dem anderen Telesensor dar. So gewährleistet das P40 Pro+ einen nahtlosen Übergang zwischen den Perspektiven und die beste Qualität unabhängig von der Brennweite.

Das vierte Objektiv ist wieder identisch mit dem P40 Pro. Es handelt sich um einen Ultra-Weitwinkelsensor mit 40 Megapixeln, um besonders große Motive wie Landschaften aufnehmen zu können. Es besitzt noch einige hervorragende Video-Features. Dazu kommt noch ein 3D-Tiefensensor (ToF) als fünftes Objektiv, welcher Tiefeninformationen in Echtzeit liefert somit einen attraktiven Bokeh-Effekt für Portraits ermöglicht.

Eine spannende Funktion ist der Golden Snap. Die Kamera nimmt mehrere 4K-Bilder in ca. 1,7 Sekunden auf und erkennt über einen KI-Bewegungsalgorithmus Körperhaltungs- und Ausdrucksmerkmale. So schlägt dir das Gerät dann ein paar mit den idealen Momenten vor, um immer ein perfektes Foto zu machen. Auch Passanten und Spiegelungen lassen sich somit über die KI-Optimierung aus dem Bild löschen.

Die Penta-Kamera mit Leica-Objektiven ist unerreicht.

Leinwandreife Videos und eine doppelte Frontkamera

Die neue hochauflösende 32-Megapixel-Frontkamera besitzt zwei Sensoren. Sie bieten einen Autofokus – ein Feature, das viele andere Geräte und gerade Einsteiger- und Mittelklasse-Handys nicht besitzen – sowie eine IR-Tiefenkamera und ermöglichen somit tolle Selfies mit Bokeh-Effekten. Auch ist dadurch eine optimierte Gesichtserkennung möglich, die zudem als schnelle und sichere Alternative zum Fingerabdrucksensor funktioniert.

Videos nehmen Haupt- und Frontkamera des Huawei P40 Pro+ in 4K auf und die Rückkamera liefert neben HDR-Qualität auch eine fantastische Super-Zeitlupe mit 7.680 fps! So kann man einen kurzen Augenblick in 256-facher Verlangsamung genießen. Wie erwähnt ist das Ultra-Weitwinkelobjektiv besonders stark beim Filmen und begeistert sogar in tiefster Dunkelheit mit lebhaften Aufnahmen. Durch die geniale Bildstabilisierung sind auch Zeitraffer sowie Fotos und Videos auf lange Distanz keine Herausforderung. Hinzu kommt der Audio-Zoom, um gezielte Geräusche deutlicher hervorzuheben und die Dual-View-Funktion. Mit dieser lassen sich mit zwei Objektiven zwei Blickwinkel gleichzeitig aufnehmen, um immer einen perfekten Überblick zu behalten.

Viele Funktionen in einer kleinen Loch-Notch versteckt.

Überwältigende Leistung dank Kirin 990 mit 5G

Neben den Snapdragon-CPUs von Qualcomm, Mediatek und Samsungs Exynos-Chips gibt es als vierten großen Player im Android-Bereich Huaweis hauseigene HiSilicon-Kirin-Prozessoren. Im Huawei P40 Pro+ ist der brandaktuelle Kirin 990 verbaut, der bis zu 2,86 Gigahertz bietet. Dazu kommen stattliche acht Gigabyte Arbeitsspeicher. Diese Leistung ermöglicht die optimale Nutzung des komplexen Kamerasystems und vieler anspruchsvoller Anwendungen wie Videospiele. Die Mali-G76-MP16-GPU ermöglicht zusammen mit dem Kühlsystem und dem 90-Hertz-Display ein Spielerlebnis, das den meisten Gaming-Handys Konkurrenz macht.

Je nach Variante ist das P40 Pro mit 256 oder 512 Gigabyte internem Speicher versehen. Dies bietet ausreichend Platz für alle Daten und lässt sich sogar noch mit einer Nano Memory Card erweitern.

Für die Zukunft ist das P40 Pro+ ebenfalls gerüstet, da der Prozessor mit 5G und WiFi 6 Plus arbeiten kann. Dadurch sind extrem schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten im Gigabit-Bereich möglich. Das gewährleisten ebenfalls Bluetooth 5.1, USB-C und die Speichertechnologie UFS 3.0.

Als Betriebssystem ist weiterhin Android 10 dabei, da es sich um eine quelloffene Software handelt, die Huawei benutzen und anpassen darf. Die Google-Apps wie Gmail, Maps, YouTube etc. sind jedoch momentan nicht verfügbar. Hier setzt der Hersteller auf eigene Alternativen.

Zweifellos einer der leistungsstärksten Prozessoren mit 5G-Geschwindigkeit.

Energie für den ganzen Tag

Die Akku-Performance des Smartphones ist ebenfalls sehr überzeugend. Im Vergleich zum P30 Pro wurde an der Kapazität von 4.200 mAh und dem normalen 40W-Schnellladen über Kabel nichts geändert, allerdings sorgt allein der neue Prozessor für eine geschicktere Nutzung der Stromreserven. Zudem wurde das induktive Laden deutlich verbessert. Kabelloses Aufladen ist nun ebenfalls mit 40 Watt (Huawei SuperCharge) möglich, während das normale P40 Pro lediglich 27 Watt bietet (was bereits eine Verbesserung zum Vorgänger darstellt). Selbst das Reverse Wireless Charging zur Versorgung anderer Geräte und Zubehör über die Rückseite des Smartphones ermöglicht rasante 27 Watt. Viele Handys laden über Kabel deutlich langsamer.

Der satte Akku trifft auf extremes Schnellladen mit oder ohne Kabel.

Das Huawei P40 Pro+ präsentiert sich in quasi allen Aspekten als das überragende Flaggschiff, das es ist. Vom schönen Display über die Penta-Kamera zur beeindruckenden Leistung ist alles auf extrem hohem, teilweise rekordverdächtigem Niveau und kann viele Smartphones anderer Hersteller schlagen. Leider sind trotz Android 10 keine Google Apps mehr verfügbar, weshalb man genau abwägen sollte, ob der stolze Preis sich lohnt. Alles in allem bietet das P40 Pro+ jedoch ein erstklassiges Gesamtpaket.


Weitere Informationen, Preise und Bilder zum Huawei P40 Pro+.

Hier geht es zum direkten Vergleich: Huawei P40 Pro & Huawei P40 Pro+


Das Huawei P40 Pro+ mit Handyvertrag nach Wahl

Huawei P 40 Pro Plus z.B. 512 GB white ceramic

Huawei P 40 Pro Plus
  • Ultra Vision Leica 5-fach Kamera
  • 90-Hertz-Display
  • 50-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2,86 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6,58 Zoll Touchscreen mit 2640 x 1200 Pixeln
  • Bluetooth 5.1, NFC, LTE, 5G
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original Telekom Tarif

Telekom MagentaEINS L Young (+ 40)

  • Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
  • Aktion: 12 Monate 10 Euro sparen
  • StreamOn Music & Video, Social & Chat und Gaming
  • 3 % MwSt. sparen - die Telekom reduziert deine Rechnung bis 31.12. automatisch!
  • 100 € Cashback
  • ---
  • MagentaEINS Vorteil: als Telekom Festnetzkunde 5 € mtl. sparen
Gerätepreis einmalig
1 €
Tarifpreis monatlich
74,95 €

ab dem 13. Monat 84,95 € alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook