iPhone 13 mini – klein, aber oho

24. September 2021
iPhone 13 mini – klein, aber oho

Apple hat die kleinste Variante mit dem iPhone 13 mini neu aufgelegt. Rund 14 Jahre nach Veröffentlichung des ersten iPhones wissen die Kalifornier noch immer, wie man die Massen begeistert. Die aktuelle Reihe der Top-Smartphones ist erneut mit tollen Displays, starken Dual-Kamera und verbesserten Batterien ausgestattet. Der frische A15 Bionic entfaltet zudem eine unfassbare Leistung, die alle anderen Prozessoren überragt.

Hier geht es direkt zu den neuen iPhones:

Bei uns kannst du alle neuen iPhones mit einem Vertrag deiner Wahl vorbestellen und erhältst dein Wunschhandy, sobald es verfügbar ist!


Fantastisches Display im kantigen Design

Apple belässt es beim vertrauten Design mit den flachen Kanten, welches beim iPhone 12 sein Comeback zelebrierte. Die Optik ist äußerst beliebt bei den Nutzern und zeichnet sich durch seinen einzigartigen Look und die angenehme Haptik aus. In bekannter Position befinden sich Power-Button, Lautstärketasten und der Stummschalter. Das iPhone 13 erstrahlt in fünf neuen Farben (Polarstern, Mitternacht, Blau, Rosé und Product Red). Sie verleihen dem Smartphone ein elegantes und modernes Aussehen.

Das iPhone 13 ist wieder in zwei Formaten verfügbar: in der Standard-Variante mit 6,1 Zoll und der mini-Variante mit 5,4 Zoll Bildschirmdiagonale. Abgesehen von der Größe setzen sie allerdings auf identische Features. Das iPhone 13 mini ist sehr kompakt und handlich sowie kleiner als viele Konkurrenzgeräte. Das Super Retina XDR OLED hat eine wunderbare Farbwiedergabe und bietet erneut eine Flaggschiff-Auflösung von ~476 ppi (1080 x 2340), die vergleichbar ist mit Quad HD bei größeren Geräten. Deutlich verbessert wurden die typischen Helligkeitswerte, welche von 625 auf 800 Nits angehoben wurden und damit die vom iPhone 12 um 28 % schlagen. Bei strahlenden 1200 Nits liegt weiterhin der Maximalwert. Zudem wurde die Notch für Frontkamera weiter reduziert.

Das innovative Ceramic Shield, welches dein iPhone vor Kratzern und Sturzschäden bewahrt, sorgt für die nötige Robustheit. Das spezielle Glas mit Nanokeramik-Kristallen von Corning gehört zu den stabilsten auf dem Markt und hat beim Vorgänger bereits eine tolle Figur gemacht. Dazu gesellt sich eine IP68-Zertifizierung, die Wasser und Staub von deinem Handy fernhält.

Ein kristallklares Display mit erstklassigem Schutz.

Kamera in Diagonal und Dual

Die Sensoren des iPhone 13 mini wurden um 45° gedreht. So ergibt sich eine neuartige diagonale Optik der Dual-Kamera. Die Technik der Objektive hingegen wurde nur minimal verändert, da sie bereits starke Ergebnisse lieferten. Der Primärsensor hat 12 MP und eine sehr offene Blende von ƒ/1,6 für besonders lichtstarke Fotos unter schwierigen Lichtverhältnissen. Die optische Bildstabilisierung (OIS) besitzt nun einen Sensor-Shift (Sensorverschiebung), womit sich der Sensor deutlich schneller und eigenständig bewegt im Gegensatz zur ganzen Linse bei der normalen OIS. Dieses Feature war beim iPhone 12 nur dem Pro und Pro Max vorbehalten. Das zweite Objektiv ist der bekannte Ultra-Weitwinkelsensor mit ebenfalls 12 MP.

Neu beim iPhone 13 sind die fotografischen Stile, mit denen du Presets kreierst, die das Fotografieren im individuellen Look vereinfachen. Du wählst deine persönlichen Voreinstellungen aus, die unter anderem Weißabgleich, Kontrast oder Helligkeit betreffen. Das erleichtert das Einstellen von Filtern, um eine gleichbleibende, einzigartige Optik zu erzeugen. Features wie der Nachtmodus, der Portraitmodus und Smart HDR 4 für einen erweiterten Dynamikumfang wurden auch verbessert. So bist du in jeder Fotosituation bestens ausgestattet.

Videos nimmst du in 4K-Auflösung und wie beim Vorgänger mit fantastischem Dolby Vision HDR auf für eine unschlagbare Farbenvielfalt. Mit dieser Generation lässt sich die Funktion sogar bei 60 fps verwenden. Den neuen spannenden Kinomodus besitzt das iPhone 13 mini ebenfalls. Das Feature sorgt für erstklassige Videos mit Tiefeneffekten und Fokuswechsel im Nachhinein für einen professionellen Look. Lediglich iPhone 13 Pro und Pro Max überbieten dieses Setup mit einem weiteren Objektiv, ProRes und ihrem LiDAR-Scanner für eine hervorragende Tiefen(un)schärfe.

Die Frontkamera besitzt weiterhin 12 MP und macht tolle Selbstportraits dank des Tiefensensors, welcher ebenfalls die Gesichtserkennung Face ID so sicher und schnell macht. Für Videotelefonate ist die Selfie-Cam perfekt geeignet und kann in 4K-Qualität filmen. Die neuen Features fotografische Stile, Kinomodus und Smart HDR 4 sind hier natürlich auch am Start.

Die neuen Objektive zeigen sich im diagonalen Gewand.

Dominierender Bionic-Prozessor

Apple stellt jedes Jahr einen Chip vor, der die Konkurrenz stark unter Druck setzt. Der neue A15 Bionic ist keine Ausnahme und zeigt, dass die Kalifornier in dieser Hinsicht noch immer die Nase vorne haben. Für das iPhone 13 wurde aus dem Prozessor noch mehr rausgeholt, um eine optimierte Nutzung zu garantieren. Auf beachtliche 15 Milliarden Transistoren kommt der erneut im 5-nm-Verfahren gefertigte Prozessor. Damit schafft der Chip eine maximale Taktung von 3,22 GHz und bis zu 15,8 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde!

Der A15 Bionic wird zurecht mit den Worten „schneller als die Konkurrenz“ beschrieben, da viele Android-Geräte noch immer mit dem A14 schwer zu schaffen haben. Eine Leistungssteigerung bei der CPU um 50 % und der GPU von 30 % lassen den Chip davonrasen. So stellen hochkomplexe Anwendungen wie Videoschnitt in 4K, anspruchsvolle Games und die neuen Funktionen wie Kinomodus überhaupt kein Problem dar. Lediglich iPhone 13 Pro und Pro Max legen noch einen drauf mit einer 5-Core-GPU.

Selbstverständlich findest du auch 5G beim iPhone 13 wieder. Apple bietet mehr Frequenzbänder an als die Konkurrenz, da sie weltweit mit diversen Anbietern zusammenarbeiten. Mit dem Smart Data Modus passt das iPhone die nötige Bandbreite dynamisch an, um immer die schnellsten Übertragungsraten zu gewährleisten und bei Nicht-Gebrauch Energie zu sparen. Mit Bluetooth 5.0 und WiFi 6 bist du auch sonst immer optimal verbunden. NFC ist ebenfalls an Bord, um dir z. B. das mobile Bezahlen mit Apple Pay zu ermöglichen.

Mehr Informationen zu 5G bekommst du hier: 5G – die wichtigsten Fragen und Fakten

Die Speichervarianten wurden auch angepasst. So stehen dir nun statt 64 GB mindestens 128 GB und optional 256 oder sogar 512 GB zur Verfügung, um für deine Fotos, Videos, Musik und Apps noch mehr Platz zu haben. Wem das noch nicht reicht, der kann zur Pro-Version greifen, die unglaubliche 1 TB bietet für die ultimative Kapazität.

Apple lässt die Konkurrenz mit dem grandiosen A15 Bionic weit hinter sich.

Erhöhte Akkulaufzeit und weitere Funktionen

Die Akkuleistung wurde erneut deutlich gepusht und liefert dir rund zwei Stunden an zusätzlicher Energie. So gibt Apple für das iPhone 13 mini nun bis zu 17 Stunden Videowiedergabe statt den bisherigen 15 Stunden an. Der Wert für die Audiowiedergabe liegt bei 55 h im Gegensatz zu 50 h zuvor. Hier hat sich Apple also erneut spürbar gesteigert. Über den weiterhin verbauten Lightning-Anschluss kannst du Schnellladen mit 20 Watt nutzen. Außerdem profitierst du mit einer induktiven Qi-Ladestation von Wireless-Charge.

Auch MagSafe, welches letztes Jahr präsentiert wurde, ist wieder dabei. Das iPhone besitzt eine magnetische Rückseite, über die du unterschiedliche Accessoires wie Wallets und Hüllen sicher anbringen kannst. Kabelloses Laden funktioniert ebenfalls über dieses Feature schneller mit 15 Watt. In Zukunft wird MagSafe noch umfangreicher, denn das Sortiment an passendem Zubehör wächst kontinuierlich.

Der Lieferumfang fällt wie letztes Jahr sehr klein aus. Kopfhörer und Netzadapter wurden bereits aus der Verpackung genommen und an Zubehör liefert Apple nur noch ein Kabel. Damit verfolgt der Hersteller allerdings auch ökologische Ziele, wo das kalifornische Unternehmen zum Spitzenfeld gehört. Neben der Reduzierung von Verpackungsmüll werden einige Elemente der Smartphones aus Recycling-Quellen gewonnen. Außerdem treibt Apple eine Umstellung zur klimafreundlichen Energieversorgung voran. Darüber hinaus bekommt man für seine iPhones über viele Jahre hinweg iOS-Updates, was den Kauf eines Apple-Gerätes zu einer langfristigen und nachhaltigeren Investition als bei vielen anderen Herstellern macht.

Apple bemüht sich um mehr Umweltschutz und Klimagerechtigkeit.

Das iPhone 13 mini ist wie zu erwarten ein großartiges Smartphone im kompakten Format und wird von vielen Fans ins Herz geschlossen werden. Eine fantastische und reibungslose Nutzung wird durch Verbesserungen beim Display, der Kamera und insbesondere beim Prozessor garantiert. Die Speicher- und Akkukapazitäten wurden angezogen und machen das iPhone noch nutzerfreundlicher und langlebiger. Hier kannst du wieder bedenkenlos zuschlagen und dir ein neues Top-Gerät sichern.

Die wichtigsten Neuerungen und Unterschiede auf einen Blick

iPhone 13 miniiPhone 13iPhone 13 ProiPhone 13 Pro Max
Gewicht & Maße140 Gramm | 131,5 x 64,2 x 7,65 mm173 Gramm | 146,7 x 71,5 x 7,65 mm203 Gramm | 146,7 x 71,5 x 7,65 mm238 Gramm | 160,8 x 78,1 x 7,65 mm
FarbenPolarstern, Mitternacht, Blau, Rosé, Product RedPolarstern, Mitternacht, Blau, Rosé, Product RedSilber, Graphit, Gold, SierrablauSilber, Graphit, Gold, Sierrablau
Display5,4 Zoll | Super Retina XDR OLED | 2340 x 1080 Pixel6,1 Zoll | Super Retina XDR OLED | 2532 x 1170 Pixel6,1 Zoll | Super Retina XDR OLED | 2532 x 1170 Pixel | 120 Hertz ProMotion6,7 Zoll | Super Retina XDR OLED | 2778 x 1284 Pixel | 120 Hertz ProMotion
ProzessorA15 Bionic (5 nm) | 6 KerneA15 Bionic (5 nm) | 6 KerneA15 Bionic (5 nm) | 6 KerneA15 Bionic (5 nm) | 6 Kerne
BetriebssystemiOS 15iOS 15iOS 15iOS 15
5Gjajajaja
Interner Speicher128, 256 oder 512 GB128, 256 oder 512 GB128, 256, 512 GB oder 1 TB128, 256, 512 GB oder 1 TB
Akkubis zu 17 Std. Videowiedergabe | 20W-Schnellladenbis zu 19 Std. Videowiedergabe | 20W-Schnellladenbis zu 22 Std. Videowiedergabe | 20W-Schnellladenbis zu 28 Std. Videowiedergabe | 20W-Schnellladen
KameraDual: 12 MP (ƒ/1,6) + 12 MP Ultra-Weitwinkel (ƒ/2,4)Dual: 12 MP (ƒ/1,6) + 12 MP Ultra-Weitwinkel (ƒ/2,4)Triple: 12 MP (ƒ/1,5) + 12 MP Ultra-Weitwinkel (ƒ/1,8) + 12 MP Tele (ƒ/2,8)Triple: 12 MP (ƒ/1,5) + 12 MP Ultra-Weitwinkel (ƒ/1,8) + 12 MP Tele (ƒ/2,8)
Frontkamera12 MP (ƒ/2,2)12 MP (ƒ/2,2)12 MP (ƒ/2,2)12 MP (ƒ/2,2)
LiDAR-Scannerjaja

Hier bekommt ihr weitere Informationen: Die neuen iPhone 13 Modelle im großen Vergleich

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum iPhone 13 mini.


Das iPhone 13 Mini mit Handyvertrag nach Wahl

Apple iPhone 13 Mini z.B. 128 GB polarstern

Apple iPhone 13 Mini
  • Ceramic Shield auf der Vorderseite
  • Glas auf der Rückseite und Aluminiumrahmen
  • 12-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 3,23 GHz Hexa-Core-Prozessor
  • 5,4 Zoll Touchscreen mit 2340 x 1080 Pixeln
  • Bluetooth 5.0, NFC, LTE, 5G
Alle Infos zum Produkt
Tariftipp
mit Original Vodafone Tarif

Vodafone Smart XL (+ 5) Spezial

  • Internet-Flat
  • Allnet-Flat & SMS-Flat
  • 39,99 € gespart - hol dir die Anschlussgebühr zurück!
  • 50 € zusätzliches Guthaben
  • 100 € Guthaben bei Rufnummernmitnahme
Gerätepreis einmalig
119 €
Tarifpreis monatlich
39,99 €

ab dem 25. Monat 46,99 € alle Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei, Mindestlaufzeit 24 Monate

Auch mit anderen Anbietern
  • Telekom
  • Vodafone
  • congstar
  • otelo
  • mobilcom-debitel Telefonica

Mehr zum Thema

Zurück zur Blogübersicht

Dein Handyvergleich ( von Handys ausgewählt)

    zum Handyvergleich
    instagramfacebook