https://www.handy-deutschland.de/asus-rog-phone-zs600kl.html

Kombiniere das ASUS ROG Phone ZS600KL mit Vertrag von Telekom (ehem. T-Mobile), Vodafone, o2, congstar, otelo oder Blau bei handy-deutschland.de

ASUS ROG Phone ZS600KL 128 GB black matter

(3 Kundenbewertungen)
ASUS ROG Phone ZS600KL black matter
  • ASUS ROG Phone ZS600KL black matter Galerie
  • ASUS ROG Phone ZS600KL black matter Galerie
  • ASUS ROG Phone ZS600KL black matter Galerie
  • ASUS ROG Phone ZS600KL black matter Galerie
Speicher: 128 GB
Farbe: black matter
sofort lieferbar
  • AeroActive Cooler für eine optimale Gaming-Experience
  • Großer 4000 mAh Akku mit Quick Charge 4.0
  • 12-Megapixelkamera, Autofokus, Blitz
  • 2,96 GHz Octa-Core-Prozessor
  • 6 Zoll Touchscreen mit 2160 x 1080 Pixeln
  • WLAN, UMTS, LTE, NFC
  • Ähnliches Modell: Xiaomi Black Shark Dual-SIM
Speicher: 128 GB
Farbe: black matter
sofort lieferbar
Tarife suchen

Beliebteste Tarife:

Preisvergleich für ASUS ROG Phone ZS600KL 128 GB black matter

Das ASUS ROG Phone ZS600KL ist bei uns frei kombinierbar mit einer großen Auswahl an Tarifen. Immer mit Originalvertrag der Anbieter der Telekom, von Vodafone, o2, congstar, otelo und Blau.

  • Telekom
  • Vodafone
  • o2
  • congstar
  • otelo
  • Blau
Deine Handy Auswahl

ASUS ROG Phone ZS600KL 128 GB black matter

Speicher: 128 GB
Farbe: black matter

Tariffinder Wähle hier deine Tarifkriterien aus. Unten werden dir dann die besten Tarife angezeigt.

Datenvolumen (mind.)
Tarifpreis monatlich
Netze und Anbieter
Weitere Optionen

Ergebnis: 39 Tarife gefunden Tarifkriterien zurücksetzen

  • Sortieren nach:

Technische Daten ASUS ROG Phone ZS600KL 128 GB black matter

Das ASUS ROG Phone ist ein waschechtes Gaming-Smartphone mit schickem Design, ordentlich Rechenleistung und viel Speicherplatz. Eine Dual-Kamera ist ebenso mit dabei wie der AeroActice Lüfteraufsatz. Mit dem ASUS ROG Phone und Android 8.1 Oreo macht Mobile-Gaming richtig Laune.

Standby fehlende Angabe
Sprechzeit fehlende Angabe
Standard-Akku Li-Ionen 4000 mAh
Kabelloses Aufladen nein
Gewicht 200 g
Abmessungen (H x B x T) 159 x 77 x 8 mm
SAR-Wert 1,60 W/kg
SIM-Karte nano-SIM, Dual-SIM
Betriebssystem Android 8.1 Oreo mit ROG Gaming UI
Prozessor-Name Qualcomm Snapdragon 845
Prozessor-Geschwindigkeit 3 GHz
Anzahl Prozessorkerne Octa-Core
IP-Schutzklasse nein
Alle Daten aufklappen

Weitere Spezifikationen

ASUS ROG Phone – ASUS macht Razer Konkurrenz

ASUS ROG Phone – ASUS macht Razer Konkurrenz

Mit dem ROG Phone erscheint ein weiteres echtes Gaming-Smartphone aus dem Hause ASUS. Die „Republic of Gamers“, abgekürzt ROG, ist ASUS‘ Gaming-Sparte, die nun um ein Smartphone erweitert wurde. Das ROG Phone überzeugt dabei durch sein innovatives Design, seine Spitzen-Performance und die zahlreichen Zubehörteile. Welche Features noch im ASUS ROG Phone schlummern, zeigen wir dir in diesem Beitrag.

Großes 90-Hertz-Display

Das Herzstück jedes Gaming-Smartphones ist das Display. Beim ROG Phone verbaut ASUS ein 6,0 Zoll großes AMOLED-Display, das mit 2160 x 1080 Bildpunkten in FullHD+ auflöst. Doch das ist noch längst nicht alles. Das Display des ROG Phone unterstützt zudem eine Bildwiederholrate von 90 Hertz, hat eine Reaktionszeit von einer Millisekunde und deckt 108,6% des erweiterten DCI-P3 Farbraums ab. Zusätzlich setzt ASUS einen separaten Bildprozessor für Gaming-HDR und Mobile-HRD ein, was die schnelle Reaktionszeit des Displays erklärt und ein Kontrastverhältnis von satten 10000:1 ermöglicht. Das Display des ROG Phone wird mit 550 nits hell genug, um auch bei starkem Sonnenschein noch spielen zu können. Außerdem verfügt das ROG Phone über einen Blaulicht-Filter, der die Augen schont, wenn du lange Zeit auf das Display schaust. Geschützt wird das Display durch Corning Gorilla Glass und ist somit gegen Kratzer und Brüche bestens gerüstet. Zusammen mit der ROG Gaming UI, X Mode genannt, und Multitouch mit 10 Berührungspunkten sowie Glove-Touch für die Eingabe mit Handschuhen, ist das Display des ROG Phone perfekt geeignet für ein Gaming-Smartphone.

Innovatives Design; natürlich mit RGB

Die Gestaltung der Gaming UI setzt sich auf der Außenseite des Smartphones fort. Das ROG Phone ist mit seinen 200 Gramm gar nicht mal so schwer, wirkt jedoch etwas klobiger, als andere Smartphones, ohne dabei schlecht auszusehen. Das Gerät ist komplett in einem matten Grau und Schwarz gehalten und hat auf der Rückseite nicht nur einen Fingerabdrucksensor, der bis zu 5 Fingerabdrücke speichern kann und das Smartphone in nur 0,3 Sekunden entsperrt, sondern auch eine Dual-Kamera. In dem Bereich um die rückseitige Kamera sind feine Linien eingraviert, die dem ROG Phone ein leicht futuristisches Aussehen geben. Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich das Republic-of-Gamers-Logo, welches, wie beim Razer Phone 2, RGB-beleuchtet ist und sich über die Aura-App steuern lässt. Eine Besonderheit des ASUS ROG Phone ist das ROG Aerodynamic System, ein eigens für dieses Smartphone entworfenes Kühlsystem, welches in die Rückseite des Smartphones integriert wurde. So bleibt das Innenleben des ROG Phone auch bei hoher Auslastung stets gut gekühlt. Leider verhindern die Lüfterschlitze des Aerodynamic System, dass das Smartphone komplett wasserdicht ist. Dennoch hat es ASUS geschafft das ROG Phone nach IP4X vor Spritzwasser zu schützen.

Mehr Performance geht nicht

Dass ein Gaming-Smartphone viel Rechenleistung braucht, hat auch ASUS verstanden und rüstet das ROG Phone mit dem neuesten Stand der Technik aus. Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 845, der von 2,8 auf 2,96 Gigahertz übertaktet wurde. Diesem stehen satte 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Adreno 630 Grafikeinheit zur Seite. Der interne Speicher beträgt 128 oder 512 Gigabyte und lässt sich leider nicht erweitern. Genug Platz für Games, Apps und Fotos ist dennoch. Auch an der Kommunikationstechnik hat ASUS nicht gespart und verbaut beim ROG Phone Dual-Band WLAN mit 802.11 ac/ad, Bluetooth 5.0, UKW-Radio, NFC, GPS (A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO, QZSS) sowie Gigabit-LTE. Zudem unterstützt das ROG Phone 4×4 MIMO mit einer Datenrate von bis zu 1,2 Gbit/s. Auch eine Dual-SIM-Funktion ist integriert, damit du zwei SIM-Karten nutzen kannst. Mit dieser Ausstattung ist das ROG Phone für alle Spiele gerüstet und deinem Spielspaß steht nichts mehr im Wege.

Mobile-Gaming leicht gemacht

Das ASUS ROG Phone ist ganz klar ein Smartphone, das auf mobiles Zocken ausgelegt ist. Aus diesem Grund verbaut ASUS nicht nur ordentlich Rechenleistung, sondern liefert auch ein paar Features mit, die das Spielen auf dem Smartphone erleichtern. Dazu gehören die so genannten AirTrigger, die sich an der rechten Seite des Smartphones befinden. Das ROG Phone hat zwei AirTrigger, die es ermöglichen Displayberührungen mit einem Druck auf den Rahmen des Smartphones zu simulieren. So kannst du beim Spielen die On-Screen-Buttons mit den AirTriggern verbinden und musst beim Spielen nicht mehr auf den Bildschirm tippen. Des Weiteren liefert ASUS einen AeroActive Cooler mit. Der AeroActive Cooler ist ein Lüfteraufsatz, der auf die Rückseite des Smartphones gesteckt wird und das ROG Phone von außen kühlt. Der Lüfteraufsatz wird über einen USB-C-Stecker an der linken Gehäuseseite aufgesteckt und verfügt ebenfalls über ein beleuchtetes RBG-Logo sowie einen Klinken-Anschluss. Der AeroActive Cooler kühlt dein Smartphone und sorgt unterwegs für eine optimale Gaming-Performance.

Mit Riesen-Akku lange Zocken

Ein großer 4000-Milliamperestunden-Akku lässt das Smartphone mehrere Tage am Stück durchhalten und ermöglicht intensive Gaming-Sessions. Falls der Akku mal leer ist, kannst du ihn per Quick Charge 4.0 in Windeseile wieder aufladen. Das mitgelieferte HyperCharge-Netzteil läd das ROG Phone mit maximal 30 Watt (10V, 3A). Auch ist das Smartphone mit dem neuen Power-Delivery-3.0-Standard ausgerüstet, der das Laden über USB-C deutlich verbessern soll.

Gelungene Dual-Kamera

Normalerweise gehört die Kamera nicht zu den Stärken eines Gaming-Smartphones, doch nicht so beim ROG Phone. ASUS hat auf der Rückseite eine Dual-Kamera platziert, die sich aus einer 12-Megapixel-Weitwinkelkamera mit f/1.8-Blende und einem 8-Megapixel-Sensor für Tiefeninformationen zusammensetzt. Die Kamera verfügt über einen Dual-Phasenautofokus, ein Sichtfeld von 120°, einen LED-Blitz, HDR sowie eine optische 4-Achsen-Bildstabilisierung. Die Aufnahmequalität ist wirklich gut und kann sich vor allem tagsüber sehen lassen, doch auch bei wenig Licht liefert das ROG Phone gelungene Aufnahmen. Alle Bilder wirken natürlich, kontrastreich und detailliert. Zudem integriert ASUS eine AI-Motiverkennung mit 16 verschiedenen Aufnahmeszenarien sowie Echtzeit-Porträt und Echtzeit-Verschönerung. Es gib mehrere Aufnahmemodi, darunter einen Porträtmodus, einen Beauty-Modus, einen Pro-Modus mit RAW-Support sowie einen Super-Resolution-Modus, der Bilder mit 48 Megapixel schießt.
Ebenso verhält es sich mit der 8-Megapixel-Frontkamera, die mit einer f/2.0-Blende und einem Sichtfeld von 84° ausgestattet ist.
Mit dem ROG Phone sind Videoaufnahmen in 4K mit 60 FPS oder in FullHD mit 60 FPS möglich. Die Frontkamera nimmt Videos in FullHD mit 30 FPS auf. Alle Videoaufnahmen werden von einer 3-achsigen, elektronischen Bildstabilisierung (EIS) unterstützt. Sogar Slow-Motion-Aufnahmen mit in FullHD mit 120 FPS oder in HD mit 240 FPS sind möglich.
Diese Ausstattung ist ziemlich üppig für ein Gaming-Smartphone und kann sich auch im Vergleich zu anderen Flaggschiff-Smartphones sehen lassen.

Kopfhörer mit Hi-Res-Audio

Das ASUS ROG Phone ist mit einem 3,5 Millimeter Klinken-Stecker für Kopfhörer ausgestattet, was wohl den ein oder anderen freuen dürfte, und unterstützt die Wiedergabe von Hi-Resolution-Audio mit 192 Kilohertz/24-Bit. Zudem hat ASUS DTS Headphone:X verbaut. So erlebst du deine Lieblingsspiele in perfektem Surround-Sound. Über den AudioWizard lassen sich verschiedene Klangprofile einstellen. Auf der Vorderseite des ROG Phone sind zwei Stereo-Lautsprecher platziert worden. Zum Telefonieren oder Streamen hat ASUS gleich drei Mikrofone ins ROG Phone integriert, welche, dank Noise-Reduction-Technologie, Störgeräusche herausfiltern können.

Sehr viel cooles Zubehör

Um die Leistung und Einsatzmöglichkeiten des ROG Phone noch weiter zu erhöhen, liefert ASUS nicht nur einen ansteckbaren Lüfteraufsatz namens AeroActive Cooler mit, sondern bietet auch noch verschiedenstes Docking-Zubehör an. Dabei wird alles Zubehör über einen zusätzlichen USB-C Stecker an der linken Gehäuseseite verbunden. Ist gerade kein Zubehör angesteckt, kann das Smartphone auch über den zusätzlichen USB-C Port im Landschaftsmodus geladen werden, sodass das Ladekabel beim Zocken nicht stört.

Das Mobile Desktop Dock:
Das Mobile Desktop Dock ist eine Docking-Station für den Schreibtisch, in die das ROG Phone hineingestellt wird. Über das Mobile Desktop Dock kannst du zwei Bildschirme sowie Maus und Tastatur anschließen und das ROG Phone wie ein Desktop-PC zu bedienen. Das Dock ist mit einem HDMI 2.0 Anschluss, 4 USB 3.1 Typ-A Anschlüssen, 2 DisplayPort 1.3 Anschlüssen, einem LAN-Anschluss, einem SD-Kartenleser, sowie einem Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss ausgestattet. Natürlich darf auch hier die RGB-Beleuchtung nicht fehlen.

Das TwinView Dock:
Das TwinView Dock ist eine Art Handheld-Erweiterung für das ROG Phone. Dabei wird das Smartphone oben ins TwinView Dock eingesteckt. Im Dock befindet sich ein zweiter 6-Zoll-AMOLED-Display sowie ein 6000 Milliamperestunden großer Zusatzakku für das ROG Phone. Das TwinView Dock bietet auf der Rückseite, wie bei einem Controller, zwei Trigger. Zudem sind noch Stereolautsprecher, ein Audioausgang und ein SD-Kartenleser ins Dock integriert worden. Auch hier ist die RGB-Beleuchtung nicht vergessen worden.

Das Professional Dock:
Das Professional Dock ist eine abgespeckte Variante des Desktop Docks, die lediglich per USB-C Kabel an das ROG Phone angesteckt wird und dieses um einige Schnittstellen erweitert. So lässt sich auch über das Professional Dock ein Bildschirm via HDMI verbinden. Zwei USB 3.1 Typ-A Stecker ermöglichen den Einsatz von Maus und Tastatur. Zudem ist ein LAN-Anschluss und ein USB 3.1 Typ-C Stecker verbaut worden. Der USB-C Port erlaubt das Aufladen weiterer Geräte. Über alle USB-Stecker ist zudem ein Datentransfer mit bis zu 5 Gbit/s möglich.

Das ASUS WiGig Dock:
Das WiGig Dock funktioniert ähnlich wie das Desktop Dock und ermöglicht das Spielen auf dem Fernseher. Einfach das WiGig Dock per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden. Schon kannst du den Bildschirm des ROG Phones per WLAN an den Fernseher übertragen und bequem mit Kumpels auf der Couch zocken. Das WiGig Dock ist besonders in Kombination mit dem Gamevice zu empfehlen.

Das Gamevice:
Das Gamevice ist ebenfalls eine Handheld-Erweiterung für das ROG Phone. Dieses besteht aus zwei Hälften, die ähnlich zur Nintendo Switch, links und rechts auf das Smartphone aufgesteckt werden. So lässt sich das ROG Phone in eine mobile Spielekonsole verwandeln. Das Gamevice verfügt über zwei Analogsticks, zwei Trigger links und reckts, ein D-Pad, A-, B-, X-, Y-Buttons, sowie eine Pause- und eine Zurück-Taste. Ein Audioausgang ist ebenfalls integriert.

Weitere Informationen, Preise und Bilder zum ASUS ROG Phone.

Hier geht es zum direkten Vergleich: ASUS ROG Phone und Razer Phone 2.

Bedienungsanleitung ASUS ROG Phone ZS600KL Datenblatt druckenASUS ROG Phone ZS600KL

Fehler entdeckt?

Ergänzung zu fehlenden Angaben? Die Daten zu diesem Produkt sind sehr sorgfältig recherchiert. Wenn du einen Fehler entdeckst oder eine Ergänzung zu einer fehlenden Angabe weißt, freuen wir uns über eine E-Mail an:

Kundenbewertungen

  • Das absolut beste Smartphone welches ich je besessen habe! Kann ich nur empfehlen. Andreè K., 24. Februar 2019

  • Super Handy schaut schick aus, hat super Leistung und ist top verarbeitet Gordan S., 22. Januar 2019

  • Mega gutes Handy! Christian C., 17. Januar 2019

Kundenbewertungen ASUS ROG Phone ZS600KL

https://www.handy-deutschland.de/asus-rog-phone-zs600kl.html

Kombiniere das ASUS ROG Phone ZS600KL mit Vertrag von Telekom (ehem. T-Mobile), Vodafone, o2, congstar, otelo oder Blau bei handy-deutschland.de

ASUS ROG Phone ZS600KL mit Vertrag kaufen

Das beste Preis-Leistungsverhältnis für dein ASUS ROG Phone ZS600KL mit Vertrag bekommst du, wenn du einen unserer Tariftipps auswählst. Die Tariftipps verfügen über das beste Verhältnis von enthaltenen Leistungen wie Allnet-Flat oder Datenvolumen und Preis. Du kannst aber auch unseren Tariffilter nutzen und dir deinen Wunsch-Tarif nach deinen eigenen Kriterien suchen: monatlicher Preis, Netzanbieter und Datenvolumen. Oft ist auch eine Rufnummernmitnahme möglich, sodass du deine Telefonnummer behalten kannst, falls du von einem anderen Anbieter wechselst. Die Lieferung bei Smartphones mit Vertrag erfolgt immer versandkostenfrei!

Worauf kommt es beim Handyvertrag an? Du solltest zuerst schauen, in welchem Netz du guten Empfang hast. Es gibt in Deutschland die drei großen Netzbetreiber: Telekom, Vodafone und o2. Neben den Hauptmarken kannst du bei HandyDeutschland auch die Zweitmarken vergleichen: Für die Telekom ist das Congstar, für Vodafone Otelo und für o2 blau. Die sind meist etwas günstiger haben aber meist auch etwas weniger Leistung, z.B. weniger Datenvolumen, eine geringere Übertragungsgeschwindigkeit oder gar kein LTE.

Vertragsverlängerung ASUS ROG Phone ZS600KL

Bei uns kannst du jedes Handy oder Smartphone mit einer Vertragsverlängerung bestellen. Die Lieferung des ASUS ROG Phone ZS600KL mit Vertragsverlängerung erfolgt versandkostenfrei!

Worauf sollte man bei der Vertragsverlängerung achten? Je nach Konditionen ist es manchmal besser, den bestehenden Handyvertrag zu kündigen und bei einem anderen Anbieter einen neuen abzuschließen. Das kannst du direkt über die Website von Handy Deutschland machen. Meist kannst du auch deine Rufnummer mitnehmen. Du kannst aber auch bei deinem Netzbetreiber bleiben und den bestehenden Vertrag verlängern bzw. in einen aktuellen Tarif wechseln und damit von besseren Leistungen profitieren.